Weltpremiere für den neuen Toyota Prius

Toyota hat jetzt die fünfte Generation des Prius präsentiert, diese zeigt sich in einem sehr futuristischen Design und wird im Sommer 2023 nach Österreich kommen.

Der Prius ist der Hybrid-Pionier, und Toyota hat jetzt die bereits fünfte Generation des kompakten Sparmeisters vorgestellt. Die neue Generation hat nur noch den Namen mit dem Vorgänger gemeinsam.

Schon optisch hebt sich der neue Prius deutlich vom Vorgänger ab. Das Design zeigt sich sehr futuristisch, aber auch deutlich harmonischer als bisher. Die Frontpartie prägt der neue Toyota “Hammerhai”-Look, der dem Prius sehr gut steht.

Das Heck wirkt jetzt eleganter, und mit einer Länge von 460 cm ist der neue Prius auch etwas kürzer als bisher. Der Radstand hat mit 275 cm aber etwas zugelegt, wodurch vor allem die Passagiere jetzt noch mehr Platz genießen können.

Komplett neu gestaltet zeigt sich auch das Cockpit, ein kleiner Digitaltacho ist sehr hoch positioniert, und auf der Mittelkonsole gibt es einen großen Touchscreen. Die Klimasteuerung ist nach wie vor getrennt möglich und befindet sich auf einem schlanken Bedienfeld unterhalb des Touchscreens und der Lüftungsdüsen.

Im Vergleich zum Vorgänger wird der neue Prius bei uns nur noch als Plug-in-Hybrid erhältlich sein, in anderen Märkten wird er aber auch als reiner Hybrid angeboten.

Der Plug-in-Hybrid verfügt über einen 151 PS (111 kW) starken 2,0-Liter-Benziner und einen 163 PS (120 kW) starken Elektromotor an der Vorderachse.

Die Systemleistung liegt bei 223 PS (164 kW), womit der Prius noch dynamischer als bisher sein soll. Eine 13,6 kWh große Batterie soll eine um 50 Prozent höhere Elektro-Reichweite als bisher ermöglichen.

Auf Wunsch gibt es auch ein Solardach, über das auch die Akkus geladen werden können. Einen Preis und genauere Details hat Toyota noch nicht verraten, der Marktstart ist für Sommer 2023 geplant.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at