Erste Infos zum neuen Toyota Proace Verso

Mit dem Proace Verso bringt Toyota einen neuen Familien-Van auf den Markt.

Der Toyota Proace Verso wurde gemeinsam mit dem PSA-Konzern entwickelt und wird optisch nur leicht adaptiert auch von Peugeot und Citroen angeboten. Wie seine französischen Geschwister kann auch der Toyota mit einem sehr dynamischen Design und einem großzügigen Innenraum aufwarten.

Schon bei der 460 cm langen Basisversion finden bis zu neun Passagiere Platz. Gemütlicher wird es dann natürlich in der 490 cm langen Version mit 320 cm langem Radstand. Als dritte Variante steht noch die 530 cm Langversion zur Wahl. Der Innenraum zeigt sich sehr modern und überaus hochwertig, was den Komfort der Passagiere steigern soll. Je nach Ausstattung gibt es auch verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten für die Sitze.

Bei der Motorisierung stehen ein 1,6 Liter-Diesel mit 115 PS oder ein 2,0 Liter-Diesel mit 150 PS (110 kW) oder 180 PS (130 kW) zur Wahl. Die stärkste Version verfügt serienmäßig über eine 6-Gang-Automatik. Toyota bietet für den Proace Verso auch das Toyota Safety Sense-System mit Kollisions-Warner, Notbrems-Assistent, Totwinkel-Warner, Spurhalteassistent und intelligentem Geschwindigkeits-Assistent an.

 

Kommentare

Markenwelt