Toyota auf der SEMA Tuning Show

Bei Toyota ist auf der SEMA Tuning Show vor allem der neue Corolla im Mittelpunkt gestanden.

Toyota hat die SEMA Tuning Show 2018 in Las Vegas vor allem dazu genutzt, die neue Generation des Corolla gekonnt in Szene zu setzen. Dazu hat man gemeinsam mit verschiedenen Tunern den neuen Corolla für alle möglichen Gegebenheiten umgewandelt. Der von "Super Street" modifizierte Corolla ist zum Beispiel extrem tiefer gelegt und soll vor allem auf Shows die Blicke auf sich ziehen. Spezielle Anbauteile und ein markanter Heckspoiler verleihen dem neuen Corolla einen sehr dynamischen Look. LEDs unterhalb der Karosserie runden den Show-Effekt ab.

Ganz für den Einsatz am Filmset ist der von Hoonigan modifizierte Corolla gedacht. Er soll bei Filmaufnahmen Verfolgungsjagden perfekt einfangen können und ist in mattem Schwarz gehalten, um keine Reflektionen zu verursachen.
Ein weiteres Corolla-Modell wurde für den Einsatz bei Drift-Rennen konzipiert und zeigt sich in sehr bunter Lackierung.

Als weiteres Highlight hat Toyota einen für Kevin Costner gestalteten Tundra in Las Vegas präsentiert. Der Tundra ist dabei für den Schauspieler zum ultimativen Adventure-Pickup umgebaut worden. Spezielle Offroad-Reifen, eine höher gelegte Karosserie und jede Menge nützlicher Accessoires auf der Ladefläche sollen dem Naturliebhaber alle Möglichkeiten eröffnen, sich abseits der Zivilisation zu bewegen.