Toyota verkauft auch 2013 weltweit die meisten Autos

Mit 9,98 Millionen verkauften Fahrzeugen hat Toyota 2013 seine Position als absatzstärkster Auto-Hersteller verteidigt.

Wer auf den Plätzen folgt ist noch nicht endgültig entschieden, da nach vorläufigen Zahlen General Motors 9,71 und Volkswagen "mehr" als 9,7 Millionen Autos verkauft haben.

Der japanische Auto-Hersteller, der 2014 erstmals die Zehn-Millionen-Marke knacken möchte, hatte 2012 die Spitzenposition übernommen, nachdem er im "Horrorjahr" 2011 hinter GM und VW auf Platz drei zurück gefallen war.

Erstmals hatte Toyota 2008 die Führung übernommen und bis 2010 verteidigt.

dpp-AutoReporter/hhg

Kommentare

Markenwelt