Verkaufserfolge bei Toyota

Toyota legt im April bei Pkw-Neuzulassungen um 42,9 % zu, auch der Marktanteil konnte damit erhöht werden.

In den ersten vier Monaten 2024 ist der Gesamtmarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht gestiegen. 84.600 Pkw-Neuzulassungen entsprechen einer Steigerung von 3,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Im April 2024 gab es bei den Pkw-Neuzulassungen dagegen deutlich stärkere Zuwächse gegenüber dem April 2023 zu verzeichnen: +15,3 % ergeben 21.337 Pkw-Neuzulassungen.

Bei den leichten Nutzfahrzeugen (N1) gibt es ebenfalls deutliche Steigerungen zu verbuchen: Die N1-Neuzulassungen gehen kumuliert um 28,3 % nach oben und ergeben 11.852 N1-Neuzulassungen. Auch im April gibt es bei den N1-Neuzulassungen deutliche Zuwächse: + 35,4 % stehen für 3.097 N1-Neuzulassungen.

Toyota ist eine Konstante unter den Top 10

Toyota konnte in den ersten vier Monaten 2024 die Pkw-Neuzulassungen insgesamt um 16,8 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Kumuliert sind es 4,6 % Marktanteil (+0,5 Prozentpunkte), 3.911 Neuzulassungen und der 8. Platz im Markenranking.

Im April beträgt der Pkw-Marktanteil sogar 5,0 % und steht für 1.076 Neuzulassungen und sogar den 7. Platz im Markenranking – ein Plus von 42,9 % im Vergleich zum April 2023.

Toyota verdoppelt bei den leichten Nutzfahrzeugen

Bei den leichten Nutzfahrzeugen (N1) verdoppelt Toyota das Vorjahresergebnis. Im März erreicht Toyota mit 195 Neuzulassungen und 6,3 % Marktanteil den 5. Platz (3/2023: 71 NZL, 3,1 % Marktanteil, 7. Platz).

Kumuliert reiht sich Toyota auf dem hervorragenden 5. Platz mit einem Marktanteil von 6,6 % und 780 N1-Neuzulassungen ein (1-4/2023: 357 NZL, 3,9 % Marktanteil, 9. Platz).

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at