Vier Toyota-Premieren auf der Vienna Auto Show

Toyota zeigt auf der Vienna Auto Show 2013 gleich vier Österreich-Premieren, allen voran den neuen Auris.

Auf der Vienna Auto Show 2013 wird Toyota gleich vier Highlights präsentieren. Mit dem neuen Auris möchte der japanische Hersteller wieder an die Erfolge des Corolla anschließen.

Der sehr modern gestaltete Kompakte von Toyota ist gleich zum Start mit zwei Diesel- und zwei Benzin-Aggregaten sowie einer Vollhybrid-Version mit einer Systemleistung von 136 PS erhältlich. Im Vergleich zum Vorgänger soll der neue Auris über dynamischere Fahreigenschaften, einen geringeren Verbrauch und mehr Platz verfügen.

Ebenfalls in neuem Outfit zu bewundern ist der Toyota Verso, der mit einer neuen Optik und aufgewertetem Innenraum wieder mehr Kunden in die Schauräume locken soll. Über 300 Komponenten wurden bei der Modellpflege erneuert und lassen den praktischen Van so in neuem Glanz erstrahlen.

Als weitere Highlights warten zwei Modell-Ergänzungen auf die Besucher. Ab März 2013 wird es mit dem Toyota Yaris Trend eine weitere Version des Yaris geben. Eigenständige Karosseriemerkmale, modellspezifische Oberflächen sowie Bezüge und schwarz-weiße Designelemente prägen die Trend-Version des Yaris.

Sportlich orientierte Kunden möchte Toyota mit dem GT86 TRD-Edition ansprechen. Das dynamische Coupé wurde mit TRD (Toyota Racing Development)-Teilen zur Verbesserung der Aerodynamik und zur Steigerung der Performance ausgerüstet.

Das auf der Auto-Show präsentierte Modell wird mit vielen TRD-Teilen zu bewundern sein, die einen Ausschnitt aus dem umfassenden Zubehör-Programm geben, das für den GT86 in Österreich verfügbar sein wird. Alle TRD-Komponenten werden aber auch einzeln erhältlich sein und erlauben so eine große Individualisierungsmöglichkeit für jeden Kunden.

Kommentare

Markenwelt