Toyota Yaris im neuen Modelljahr

Der Toyota Yaris hat für das neue Modelljahr ein Facelift erhalten und wurde technisch verfeinert.

Für das neue Modelljahr hat Toyota den Yaris überarbeitet. Mehr als 900 neue Teile verleihen dem kleinen Japaner nicht nur ein dynamischeres Profil, sondern erhöhen auch Fahrkomfort und Sicherheit. Zu erkennen ist der neue Yaris an einer leicht überarbeiteten Frontpartie und dem deutlich geänderten Heck mit ganz neuem Design der Leuchteinheiten.

Die Kunden werden aus vier Ausstattungslinien wählen können, wobei schon in der Basisversion das Toyota Safety Sense System mit Kollisionswarner, Pre-Crash Bremsassistent, Spurwechselwarner und automatischem Fernlichtsystem ausgerüstet ist. Bei der Motorisierung kann man zwischen dem bewährten Hybrid-Antrieb, der im Detail ebenfalls verfeinert wurde, und einem neuen 1,5 Liter-Benzinmotor mit 111 PS wählen.

Trotz mehr Leistung ist der neue 1,5 Liter-Benziner sparsamer als der bisherige 1,33 Liter-Motor, der nicht mehr im Programm ist. Der neue Yaris soll noch im Frühling 2017 zu den Händlern rollen, Preise wurden aber noch nicht verraten.

Kommentare