Toyota iQ in Österreich : Ausstattung und Preise

Der neue Citystyle gibt sein Österreich-Debüt.

Mit dem neuen iQ baut Toyota sein Angebot an kompakten Stadtautos in Österreich weiter aus, das derzeit die Modelle Aygo und Yaris umfasst. Der Toyota iQ soll dank seines innovativen Designs und Packagings sowie dank seiner agilen Fahrdynamik das Interesse zahlreicher neuer Kunden in Österreich wecken. Aus der Sicht des Umweltschutzes stärkt Toyota mit dem iQ seine Marktposition strategisch um ein weiteres Modell mit geringem Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen ab 99 Gramm pro Kilometer .

Durch sechs platzsparende Innovationen bietet der Toyota iQ bei einer Außenlänge unter 3 Meter (2.985 mm) Platz für drei Erwachsene und ein Kind. Sein Wendekreisradius von nur 3,9 Meter macht ihn zum wendigsten Auto am österreichischen Markt.

Mit den zahlreichen Ausstattungsvarianten in Kombination mit den zwei leistungsfähigen Motoren lässt sich für jeden Geschmack der passende Toyota iQ zusammenstellen. Die komplette Ausstattung der Variante iQ lässt in Bezug auf Sicherheit und Komfort keine Wünsche offen . Das Airbagkonzept umfasst neben Front- und Seitenairbags vorne, Kopfairbags für vorne und hinten, einen Knieairbag für den Fahrer, einen Sitzflächenairbag für den Beifahrer und als Weltneuheit , den einzigartigen Heckairbag der zusätzlichen Schutz für die hinteren Passagiere garantiert.

Die elektronischen Hilfen ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung und Bremsassistent und das Stabilitätsprogramm VSC komplettieren das Sicherheitskonzept im Toyota iQ bereits ab der Basisausstattung. Ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern, CD und MP3 Funktion sorgt für die richtige Unterhaltung. Gesteuert kann der Sound von der integrierten Fernbedienung im Lederlenkrad werden. Abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule und 15" Leichtmetallfelgen verleihen dem Toyota iQ von außen ein dynamisches Aussehen . Die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber, elektrisch einstellbare Außenrückspiegel und geteilt umlegbare Rücksitze runden das Komfortpaket im Toyota iQ ECO ab.

Ab der nächsten Ausstattungsstufe , dem Toyota iQ2 gehören eine Klimaanlage sowie beheizbare Außenspiegel zum Serienumfang. Die Topversion iQ3 überzeugt mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen, welche selbst in Fahrzeugen der Mittelklasse nicht selbstverständlich sind. Dazu gehören unter anderem das schlüssellose Smart Entry & Start System , eine Klimaautomatik, Regensensor und Scheinwerferautomatik, sowie ein automatisch abblendender Innenrückspiegel. Erkennen kann man den iQ3 an hochglänzend lackierten Leichtmetallfelgen und den Chrom-Applikationen außen an den Heckleuchten und innen rund um die Hochtöner. Der iQ3 ist zusätzlich mit Nebelscheinwerfern und rauchgrauen Scheinwerferspiegeln ausgestattet.

Der Toyota iQ ist mit zwei effizienten Motorisierungen erhältlich, welche nach dem Konzept "Toyota Optimal Drive" entwickelt wurden. Darunter versteht Toyota ein abgestimmtes Innovationspaket für fortschrittliche Antriebe, effiziente Motoren und neue Technologien zur Verringerung von Verbrauch und Emissionen bei kompromisslosem Fahrspaß.

Der 1,0-Liter-VVT-i-Benzinmotor , der 2008 als "Engine of the Year" in der Klasse unter 1,0 Liter ausgezeichnet wurde, erreicht eine Spitzenleistung von 50 kW / 68 PS sowie ein maximales Drehmoment von 91 Nm bei 4.800/min. Dabei stößt der Dreizylinder-Benzinmotor mit VVT-i Technologie nur 99 Gramm CO2 je Kilometer aus und verbraucht dabei nur 4,3l auf 100 km . Der gleiche Motor ist auch in Verbindung mit dem neuen Multidrive-Getriebe erhältlich, wobei in dieser Kombination der CO2-Ausstoß 110g/km beträgt. Das stufenlose Multidrive-Getriebe sorgt insbesondere im Stadtverkehr für erhöhten Fahrkomfort ohne lästige Schaltrucke und sorgt dabei für eine optimale Ausnutzung des Motordrehmoments bei zugleich minimalem Verbrauch.

Sogar noch sparsamer erweist sich die Dieselversion im Motorenangebot, der 1,4 D-4D . Der Vierzylinder Common-Rail-Diesel mit Ladeluftkühler und Partikelfilter kommt im Toyota iQ mit durchschnittlich 4,0 Liter je 100 Kilometer aus. Seine CO2-Emissionen liegen bei 104 g/km . Die Leistung von 66 kW / 90 PS und das maximale Drehmoment von 190 Nm von 1800- 3600 U/min ermöglichen in Verbindung mit dem 6-Gang Schaltgetriebe eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h und geben dem Fahrzeug genug Kraft um auch längere Autobahnfahrten spielend zu bewältigen.

Schon vor der Einführung in Europa überzeugte der Toyota iQ international die Motorexperten. Mit mehr als doppelt so vielen Punkten (526 Punkte zu 223 Punkte) zum Zweitplatzierten gewann er die Wahl zum " Car of the Year 2008 " in Japan.

iQ Preise

iQ kW/PS CO2 g/km Getriebe Listenpreis
iQ ECO 1,0 VVT-i 50/68 99 5-Gang 12.660 Euro
iQ² 1,0 VVT-i 50/68 99 5-Gang 13.680 Euro
iQ² 1,0 VVT-i Multidrive 50/68 110 CVT 14.880 Euro
iQ² 1,4 D-4D 66/90 104 6-Gang 16.176 Euro
Sonderausstattungen für iQ ab Werk Listenpreis netto
Metallic/Mica-Lackierung 300 Euro
iQ³-Paket (für iQ²-Modelle) 1.000 Euro
Teillederausstattung inkl. Sitzheizung 700 Euro
5,8" Karten-Navigationssystem inkl. Daten-SD 800 Euro

Kommentare

Die neuesten Toyota Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt