Toyota iQ Disco - Ready for the show

Toyota stellt einen ganz besonders lautstarken und nicht zu übersehenden iQ vor. Zu kaufen wird es ihn in absehbarer Zeit allerdings nicht geben.

"dB statt PS", aber bitte mit IQ: In Deutschland wird bald der Toyota iQ Disco die Runde machen. Das Einzelstück prunkt nicht nur mit Vollverspiegelung à la Discokugel, sondern auch mit Lautstärke.

Das Soundsystem besteht aus einem vollaktiven Sub-/Satelliten-Boxensystem samt 15-Zoll Bassreflex-Subwoofer, einem 2-Kanal-Mixer und zwei Playern vom Typ Numark NDX 800. Mit 1000 Watt und einem Schalldruck von 130 dB traut sich der iQ die Beschallung eines ganzen Clubs zu. "Die Anlage kann zahlreiche Musikformate abspielen", heißt es in der betreffenden Aussendung von Toyota Deutschland. So ein Glück, dass man beim Formatwechsel nicht das ganze Auto wegschmeißen muss!

Ja, einen Motor gibt's auch, nämlich den 1,33 Liter großen Dual-VVT-i Benziner mit 72 kW / 98 PS. Abgerundet wird der Auftritt des iQ Disco mit Scherentüren und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Ob Aston Martin einen entsprechenden Cygnet ebenfalls in sein Programm aufnehmen wird, ist nicht bekannt...