1 Jahr gratis Tanken für Käufer eines Erdgas-Auto der Volkswagen-Gruppe

Die Porsche Holding startet mit der OMV eine Kooperation, um das Thema Erdgas voran zu treiben.

Der IEA World Energy Outlook 2018 "New Policy-Szenario" prognostiziert ein deutliches Wachstum des globalen Gasmarktes. Man rechnet mit einem Nachfrage-Plus bei Gas von 43 Prozent bis 2040 - damit wächst Gas deutlich rascher als der Gesamtenergieverbrauch. Im asiatisch-pazifischen Raum könnte sich die Gasnachfrage mehr als verdoppeln. Als Ersatz für Kohle und Kernenergie kann Gas einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit leisten.

Auch der Einsatz von Gas beim Personenverkehr führt zu relevanten Einsparungen. Bis zu 23 % weniger CO2, 75 % weniger Stickoxide und 98 % weniger Feinstaub - das sind starke Argument für CNG-betriebene Fahrzeuge. Ein Netz von 160 Erdgas-Tankstellen (davon 54 OMV) derzeit in Österreich, eine kurze Betankungszeit, Treibstoff-Kosteneinsparungen von bis zu 50 % und eine breite Modellpalette sprechen für die Anschaffung eines Erdgas-Fahrzeuges. Die OMV will bis zu 10 Mio Euro in das heimische CNG-Netz investieren. Vorgesehen sind Upgrades bestehender Zapfsäulen und eine bedarfsorientierte Netzerweiterung.

Der Volkswagen Konzern bietet bei seinen Marken Audi, Seat, Skoda, VW und VW Nutzfahrzeuge eine Vielzahl unterschiedlichster Erdgas-Modelle an. Von klein bis groß, von günstig bis extravagant sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Gemeinsam mit der OMV macht die Porsche Holding allen Interessierten eines Erdgas-PKW ein besonderes Angebot: beim Kauf eines solchen Modelles der Volkswagen-Konzernmarken VW, Audi, Seat oder Skoda kann im ersten Jahr (für bis zu 15.000 km) an den OMV Tankstellen kostenlos getankt werden.