Neuer VW Touran EcoFuel mit Erdgasantrieb

Erdgas-Touran schont Brieftasche und Umwelt

Volkswagen hat das Motorenangebot des Touran um eine alternative, umweltfreundliche und sparsame Antriebstechnologie erweitert: Ab sofort ist der Kompakt-Van unter dem Namen Touran EcoFuel auch mit Erdgasantrieb bestellbar. Der konsequent auf Erdgasantrieb ausgelegte 2.0 l Vierzylinder leistet 80 kW / 109 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 160 Nm bei 3.500 U/min. Den Spurt von Null auf 100 km/h erledigt der Erdgas-Touran in 13,5 Sekunden und seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h.

Der Touran EcoFuel verfügt zudem über ein quasi-monovalentes Antriebskonzept . Das heißt: Der Motor ist auf den Betrieb mit Erdgas optimiert und kann im Bedarfsfall, falls der Brennstoff bis zu einer der 30 österreichischen Erdgastankstellen nicht mehr ausreicht, auch mit Benzin (das Umschalten erfolgt automatisch) gefahren werden. Die Gesamtreichweite des Touran EcoFuel beträgt rund 450 Kilometer, davon im Erdgasbetrieb cirka 310 Kilometer. Der Einstieg in die Welt des Erdgas-Touran beginnt in der Ausstattungslinie Conceptline ab 26.150 Euro.

Mit dem neuen Touran EcoFuel trägt Volkswagen auch in Österreich der steigenden Nachfrage nach Fahrzeugen mit alternativen und sparsamen Antriebstechnologien sowie den steigenden Benzinpreisen Rechnung. Der Erdgas-Touran verbraucht im Durchschnitt ca. 5,9 kg (8,7 m³) Erdgas auf 100 Kilometer . Bei einem durchschnittlichen Preis von 0,77 Euro pro Kilogramm Erdgas legt der Touran EcoFuel 100 Kilometer im Schnitt um 4,54 Euro zurück und fährt damit um rund 4,80 Euro günstiger als im Benzinbetrieb, womit die Ersparnis mehr als die Hälfte beträgt. Dem gegenüber stehen jedoch im Vergleich zu einem Benziner höhere Anschaffungskosten von 2.534 Euro (Touran Conceptline 1.6 l 75 kW / 102 PS). Die CO2-Emissionen sind beim Touran EcoFuel beim Gasbetrieb um 20 Prozent geringer als bei einem Benziner.

Optisch lässt sich der Touran EcoFuel nicht von einem konventionell angetriebenen Touran unterscheiden. Vorbei sind auch die Zeiten, in denen die Erdgastanks die Variabilität sowie das Innenraum- bzw. Laderaumvolumen einschränkten. So haben die Ingenieure beim Touran EcoFuel die vier, insgesamt 18 Kilogramm fassenden Stahl-Gastanks und den 13 Liter fassenden Benzintank platzsparend als Unterflurlösungen im Heckbereich integriert. Durch die Unterbringung am Unterboden konnte das große Raumangebot und Gepäckraumvolumen des Touran erhalten werden. Auch die Option, den Erdgas-Touran mit sieben Sitzplätzen auszustatten, bleibt bestehen.

Die Preise für den Touran EcoFuel im Überblick:

Touran EcoFuel 2.0 l 80 kW / 109 PS

Ausstattung Conceptline ab 26.150 Euro
Ausstattung Trendline ab 26.922 Euro
Ausstattung Highline ab 28.835 Euro

Alle Preise inkl. NoVA und MwSt.

Kommentare