VW Amarok Dark Label - Sondermodell

Ab sofort ist der VW Amarok als sportlich-elegantes Sondermodell "Dark Label" erhältlich.

Auf der Vienna Auto Show 2014 wird der VW Amarok Dark Label seine Österreich-Premiere feiern. Das Sondermodell zeichnet sich durch eine besonders sportliche und zugleich elegante Ausstattung aus.

Optisch erkennt man die Dark Label-Modelle an den dunkel gehaltenen Anbauteilen, besonders auffällig sind dabei die schwarzen 18"-Leichtmetallfelgen "Durban". Das Sondermodell hebt sich zudem durch dunkle hintere Seitenscheiben, eine dunkle Heckscheibe, die schwarz folierten B-Säulen, Designstreifen und abgedunkelte Heckscheiben ab.

Auch die Türgriffe, die Außenspiegel, der Heckstoßfänger sowie die Stylingbar und die seitlichen Schwellerrohre mit Trittflächen sind in Schwarz gehalten, während der vordere Unterfahrschutz sich silbern abhebt.

Im Innenraum wird man mit Alcantara-Sitzbezügen, Velours-Fußmatten, einem Multifunktionslenkrad, beheizbaren Vordersitzen, der Klimaanlage "Climatronic" und dem Radio RCD 310 verwöhnt.

Der Amarok Dark Label ist nur als DoubleCab erhältlich, die Kunden können aber zwischen dem 140 PS (103 kW) oder 180 PS (132 kW) starken TDI und zwischen permanentem oder zuschaltbarem Allradantrieb wählen.

Preislich startet das Sondermodell bei 33.050 Euro exkl. Steuern und 39.660 Euro inkl. Steuern. Hier alle Preise des Amarok Dark Label im Überblick:

Amarok Dark Label

2.0 TDI 103 kW / 140 PS 4x4 permanent, 6-Gang-SG ab 39.6,– Euro
2.0 TDI 103 kW / 140 PS 4x4 zuschaltbar, 6-Gang-SG ab 39.9,– Euro
2.0 TDI BMT 103 kW / 140 PS 4x4 permanent, 6-Gang-SG ab 40.0,– Euro
2.0 TDI 132 kW / 180 PS 4x4 permanent, 6-Gang-SG ab 41.8,– Euro
2.0 TDI BMT 132 kW / 180 PS 4x4 permanent, 6-Gang-SG ab 42.3,– Euro
2.0 TDI 132 kW / 180 PS 4x4 zuschaltbar, 6-Gang-SG ab 42.1,– Euro
2.0 TDI 132 kW / 180 PS 4x4 permanent, 8-Gang-Automatik ab 44.0,– Euro
2.0 TDI BMT 132 kW / 180 PS 4x4 permanent, 8-Gang-Automatik ab 44.448 Euro

Kommentare

Markenwelt