Verkaufsstart für den neuen VW Amarok V6

Ab sofort kann der überarbeitete Amarok auch mit V6-Dieselmotor bestellt werden.

Für das neue Modelljahr hat VW dem Amarok nicht nur ein Facelift spendiert, erstmals gibt es den beliebten Pickup auch mit einem 3,0 Liter-V6-Turbodiesel. Seine Österreich-Premiere feiert der Amarok V6 im September 2016 auf der Allradmesse in Gaaden. Bestellungen werden aber schon jetzt entgegen genommen.

Als günstigste Version startet der Amarok V6 mit 204 PS (150 kW) in Comfortline-Ausstattung bei 34.727,50 Euro netto, bzw. 41.673 Euro inkl. Steuern. Wer die stärkere Version mit 224 PS (165 kW) möchte, bekommt automatisch die Highline-Ausstattung und muss über 37.681,67 Euro bzw. 45.218 Euro inkl. Steuern verfügen.

Zum Start gibt es den Amarok V6 auch als Sondermodell "Aventura" mit 224 PS TDI um 44.940 Euro exkl. und 53.928 inkl. Steuern. Alle Modelle verfügen über Allradantrieb und eine 8-Gang-Automatik.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt