VW gibt Einblicke in die Auto-Zukunft

Mit "one", "ego" und "room" nehmen Visionen Gestalt an

Wann können Ampeln und Autos miteinander reden? Wird es in Zukunft noch Staus geben? Kann emissionsfreies Autofahren Spaß machen? Informative und unterhaltsame Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Autointeressierte jeden Alters ab sofort auf www.Volkswagen2028.com .

Mit diesem wegweisenden Webspecial präsentiert der Wolfsburger Autobauer seine Vision der automobilen Welt in 20 Jahren . Den Kern der aufwändig gestalteten Website bildet ein interaktiver Kurzfilm, der den Zuschauer informativ und unterhaltsam an das Thema heranführt. Darin erzählt ein Vater seinem Sohn im Jahr 2028 von der automobilen Welt vor 20 Jahren, während der Internetnutzer der Gegenwart über zahlreiche Absprungmöglichkeiten in die automobile Zukunft reist. Entwickler und Designer aus der Volkswagen Forschung begleiten den User auf dieser Reise und beschreiben auch für Laien gut verständlich die Visionen für die automobile Welt von morgen . Sie geben dabei auch faszinierende Einblicke in die technologischen Denkansätze der Gegenwart, die nachhaltig und innovativ den Weg in die Zukunft ebnen können.

"Um die automobile Welt von morgen zu zeigen, haben unsere Designer und Entwickler exklusiv für dieses Webspecial drei innovative Fahrzeugkonzepte entwickelt . Wir haben sie ‚one ’, ‚ego ’, und ‚room ’ genannt. An ihnen zeigen wir, welche Gestalt unsere Visionen annehmen könnten. Sie veranschaulichen, wie Autos in Zukunft mit Ampelsystemen kommunizieren, wie holographische Displays im Cockpit den Fahrer unterstützen und dass auch ohne Emissionsausstoß noch mehr Fahrspaß generiert werden kann", erzählt Jochen Sengpiehl, Leiter Marketing Volkswagen Pkw.

Eine intuitiv bedienbare Navigation führt den User durch die Ebenen der Website, die klassische Filmsequenzen mit 3D-Effekten kombiniert. Die Möglichkeit, Kommentare abzugeben und Informationspakete herunter zu laden, runden das Angebot ab.

Weitere VW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt