Weltpremiere: VW Beetle Dune Concept

Auf der Autoshow in Detroit hat der VW Beetle Dune Concept seine Weltpremiere.

Mit dem Beetle Dune Concept zeigt Volkswagen in Amerika, wie ein Beetle mit Offroad-Optik aussehen könnte. Die Studie ist dabei schon sehr nahe an der Serie und könnte schon bald als weitere Version des Beetle auf die Straßen kommen.

Der um 50mm höhergelegte Beetle kann nicht nur mit der All-Terrain-Optik überzeugen, sondern auch mit einem All-Terrain-Fahrwerk und Ski-Träger am Heck.

Neben den Anbauteilen erkennt man den Beetle Dune auch an geänderten Leuchteinheiten, die eine markante Lichtsignatur aufweisen.

Das Concept Car erstrahlt in der speziellen "Arizona" gelben Lackierung, die man auch im Innenraum wieder findet. Auch das Interieur ist dabei der freizeitorientierten Gesamtgestaltung des Fahrzeugs angepasst.

Angetrieben wird der Beetle Dune Concept vom bewährten Turbo-Benziner mit 210 PS, der an ein 6-Gang DSG-Getriebe gekoppelt ist. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird dabei in 7,3 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 227 km/h.

Der Antrieb unterstreicht damit ebenfalls, wie nahe der Beetle Dune Concept schon am Serientrimm ist. Bei entsprechendem Zuspruch der Messe-Besucher könnte der Beetle im Offroad-Look dann schon bald auf den Straßen zu sehen sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt