Offroad-Look: Der neue Caddy Alltrack

Auf der IAA hat VW den neuen Caddy auch in einer Alltrack-Version im robusten Offroad-Look präsentiert.

Der VW Caddy Alltrack ist der Nachfolger des Cross Caddy und besticht wie alle anderen Alltrack-Modelle von VW mit einem robusten Offroad-Charakter. Zu erkennen ist der Caddy Alltrack an den schwarzen Karosserieabdeckungen der Radhäuser, der Seitenschweller sowie der Unterkanten der Stoßfänger. Auch die 17"-Leichtmetallfelgen "Quito" kennzeichnen den Hochdachkombi im Offroad-Look. Leicht adaptiert wurde auch der Innenraum, der mit Sitzbezügen "7Summits" sowie Klapptischen an den Rückseiten der Vordersitze aufwarten kann.

Der Caddy Alltrack kann mit den 2,0 TDI-Motoren mit einer Leistung zwischen 75 PS und 150 PS sowie drei Benzinern mit 1,0, 1,2 und 1,4 Liter Hubraum und einer Leistung zwischen 84 PS und 125 PS geordert werden. Auch die 1,4 TGI Erdgas-Version mit 110 PS ist als Alltrack verfügbar. Je nach Motorisierung gibt es ein 5- oder 6-Gang-Schaltgetriebe oder auf Wunsch ein 6- und 7-Gang-DSG-Getriebe. Auch der 4Motion Allradantrieb ist für den Caddy Alltrack erhältlich.

Beim Caddy Alltrack hat man auch die Wahl zwischen PKW- und Lieferwagen-Version. Die Preise für den Caddy Alltrack stehen noch nicht fest, die Markteinführung wird auch erst Anfang 2016 erfolgen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt