VW I.D. VIZZION: Autonomes Fahren auf Level 5

VW hat am Genfer Autosalon mit dem I.D. VIZZION einen Ausblick auf ein selbstfahrendes Auto des Jahres 2030 gegeben.

Mit dem I.D. VIZZION hat VW jetzt in Genf das nächste I.D. Concept Car präsentiert, diesmal eine Oberklasselimousine, die autonomes Fahren des Level 5 bewältigen soll. Das voll vernetzte Fahrzeug soll über künstliche Intelligenz verfügen und über einen Host mit seinen Gästen kommunizieren.

Per Gesichtsscan erkennt der I.D. VIZZION seine Passagiere, öffnet ihnen die Türen und stellt ihr individuelles Profil für Musik, Ambientelicht und Klima ein. Die 5.163 mm lange Limousine soll auch ein loungeähnliches Ambiente im Innenraum bieten. Angetrieben wird der Elektro-VW von zwei E-Motoren mit 225 kW Systemleistung, die Reichweite soll bei bis zu 665 Kilometern liegen, die Batterie verfügt jedoch auch über 111 kWh.

Ob die Zukunft des Automobils so aussieht, wird sich zeigen. Ob man sich darüber freuen soll, bleibt wohl jedem selbst überlassen.

Kommentare