Der neue VW Crafter mit BlueMotion Technology

Auf Wunsch bei allen zur Wahl stehenden 2.0 TDI-Motorisierungen sowie bei allen verfügbaren Karosserie-Ausführungen in allen Gewichtsklassen erhältlich.

Volkswagen Nutzfahrzeuge erweitert sein Angebot an effizienten Modellen: Ab sofort ist der neue VW Crafter auch mit BlueMotion Technology erhältlich. Damit verfügt die Marke nun in allen volumenstarken Nutzfahrzeuge-Segmenten (Caddy, T5 und Crafter) über ein Angebot mit BlueMotion-Technologie.

Die BlueMotion Technology-Ausführung kann auf Wunsch bei allen zur Wahl stehenden 2.0 TDI-Motorisierungen sowie bei allen verfügbaren Karosserie-Ausführungen in allen Gewichtsklassen geordert werden. So können die Verbräuche um bis zu 0,8 l/100 km beim 2.0 TDI mit 109 PS (7,6 l/100 km) gesenkt werden - das wirkt sich nachhaltig auf die Umwelt aus und reduziert auch die Kilometerkosten.

Im Idealfall benötigt der Crafter 2.0 TDI mit 163 PS und BlueMotion Technology-Paket sogar nur 7,2 l/100 km, das sind um 0,5 l weniger im Vergleich zum gleich starken Modell ohne BlueMotion Technology. Möglich macht dies ein Mix innovativer Spritspar-Technologien. Dazu gehören Start-Stopp-System mit Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation), ein intelligentes Energiemanagement, Geschwindigkeitsregelanlage, Gangschaltempfehlung sowie eine länger übersetzte Hinterachse.

Der Mehrpreis für das BlueMotion Technology-Paket beim neuen Crafter beträgt bei Kastenwagen, Pritsche und Fahrgestell netto 401 Euro bzw. brutto 481 Euro.

Für alle Schnellentschlossenen gibt es bei Kauf bis 31.12.2011 das BlueMotion Technology-Paket zum Nulltarif. Der 109 PS starke Crafter Kastenwagen 2.0 TDI Entry+ ist mit BlueMotion Technology-Paket somit bis 31.12.2011 ab netto 22.990 Euro bzw. ab brutto 27.588 Euro bestellbar.


Ebenfalls zum Nulltarif bis 31.12.2011: das Motor-Start-Stopp-Paket und das Langstrecken-Paket: Abhängig von den individuellen Bedürfnissen bietet Volkswagen Nutzfahrzeuge seinen Crafter-Kunden optional zwei weitere maßgeschneiderte Pakete an, die den Verbrauch um bis zu 0,3 l/100 km (bis zu 8 g CO2/km) reduzieren: das Motor-Start-Stopp-Paket ab netto 401 Euro bzw. brutto 481,20 Euro (vorwiegend für den Stadtverkehr konzipiert, inkl. Start-Stopp-System, Energiemanagement und Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation)) und das Langstrecken-Paket für den Crafter 30/35 ab netto 518 Euro bzw. brutto 621,60 Euro (für den Autobahnverkehr konzipiert, inkl. längerer Hinterachsübersetzung, Geschwindigkeitsregelanlage, rollwiderstandsoptimierten Reifen und Reifendruckkontrollanzeige). Bei Kauf eines Crafter bis 31.12.2011 gibt es auch diese beiden Pakete auf Wunsch gratis dazu.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt