VW Golf Collectors Edition als Unikat

Golf-Studie mit exklusivstem Naturleder ausgestattet

„Trendline“, „Comfortline“ und „Highline“ heißen die drei offiziellen Ausstattungslinien des neuen Golf. Doch es gibt eine vierte Version . Inoffiziell, in keinem Prospekt und keiner Preisliste aufgeführt: die „Collectors Edition “. Sie zeigt, wie souverän Volkswagen die Kunst der Veredelung beherrscht. Und sie unterstreicht, dass der Golf in allen Klassen zuhause ist. Ein Auto, das ebenso selbstverständlich in der Grundversion eine gute Figur macht, wie als exklusiv individualisiertes Topmodell mit Naturlederausstattung im Stile hochkarätiger Luxuslimousinen.

Unter der Regie des Konzern-Designchefs Walter de Silva und der Leiterin des Designbereichs „Lifestyle & Performance“, Friederike Plock-Girmann, entstand mit dem Prototypen der Collectors Edition der wohl exklusivste Golf seit Bestehen der Baureihe.

Das Exterieur der Collectors Edition

Lackiert wurde die Studie der Collectors Edition in einem sehr dunklen, sehr edlen Blau – dem „Moonlight blue Perleffekt “. Während der Kühlergrill des Serien-Golf in Schwarz gehalten ist, wurde er hier ebenfalls in Wagenfarbe ausgeführt. Im Bereich der Felgen kommen die neuen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Vancouver“ zum Einsatz. Sie sind optional auch für die Serie bestellbar und wurden für die Collectors Edition eigens hochglanzpoliert.

Das Interieur der Collectors Edition

Mit der Collectors Edition hält erstmals Naturleder in den Golf Einzug. Es ziert die Sitze (Lehnenwangen, Sitzseiten, Mittelbahn und Bespannteile), die Mittelarmlehne und die Türinserts. Farblich wurde das naturbelassene Leder als Maßgabe Walter de Silvas in einem edlen Braunton mit der Bezeichnung „IOWA“ ausgeführt. Es erinnert an die Noblesse handgefertigter, italienischer Schuhe. Abgesetzt sind die Lederteile im Bereich der ebenso sportlichen wie komfortablen Sportsitze mit schwarzen Kedern . Zusammengefügt werden sie indes durch Nähte im Farbton „Naturbraun“. Die Sitzaußenwangen tragen dezent die Prägung „WDS“ – die Initialen des Chefdesigners.

Abgestimmt auf die Gesamtharmonie des schwarzen Trims, setzen die Designer im Interieur Applikationen (u.a. Dekorleisten, Rahmen der Luftausströmer) im hochglänzenden Klavierlack ein. Komplett aus Aluminium gefertigt sind darüber hinaus die mit dem Schriftzug „Collectors Edition“ versehenen Türeinstiegsleisten – Insignien eines Unikats.

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt