Auszeichnung für VW Golf GT Sport

Beste technische Innovation des Jahres

auto-reporter

Der Volkswagen Golf GT Sport mit TSI-Motor und Doppelkupplungsgetriebe ist auf der internationalen Motorshow in Barcelona als beste technologische Innovation des Jahres ausgezeichnet worden. Die spanische Jury war vom Konzept überzeugt und vergab den Preis für die Topmotorisierung mit 125 kW / 170 PS .

Der GT Sport TSI vereint dank doppelter Aufladung Sportlichkeit und Sparsamkeit. Bei einem maximalen Drehmoment von 240 Nm bei 1750 U/min und einer Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h kommt der Motor mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,3 Litern aus. Das Doppelkupplungsgetriebe (DSG) verbindet dabei den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Dynamik und Sparsamkeit einer Handschaltung.

Die preisgekrönte Kombination aus TSI-Motor und DSG bietet Volkswagen bei Golf, Jetta und Touran an. Das Doppelkupplungsgetriebe ist außerdem für den Eos und den Passat lieferbar.

Bereits im Mai hatte der Wolfsburger Autobauer für das TSI-Konzept den " Engine of the Year Award " für den besten Antrieb des Jahres in seiner Klasse erhalten. Diese Auszeichung gilt in der Branche als "Oscar" für Motoren.

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Markenwelt