VW Golf bereits 30 Millionen Mal gebaut

In Wolfsburg feiert man ein ganz besonderes Jubiläum: Der 30-millionste Golf ist vom Band gelaufen.

Der VW Golf ist mit 30 Millionen Exemplaren das erfolgreichste europäische Auto und hat jetzt wieder einen besonderen Meilenstein in seiner Geschichte erreicht. Das Jubiläumsmodell ist ein Golf TDI BlueMotion, der bislang sparsamste Golf aller Zeiten.

Die Erfolgsgeschichte des Golf hat im Jahr 1974 mit dem Golf I begonnen, der als Käfer-Nachfolger revolutionär war und mit seinem Vorgänger bis auf den Markennamen keine Gemeinsamkeiten mehr hatte. Im Jahr 1983 kam dann die zweite Generation auf den Markt, die auch erstmals mit ABS, Allradantrieb und Katalysator erhältlich war und bis 1991 gebaut wurde.

Der Golf III kam 1991 auf den Markt und wurde ab 1992 auch mit Frontairbags angeboten. Im Vergleich zu seinen Vorgängern war die Produktionszeit recht kurz, bereits 1997 kam nämlich der Golf IV in den Handel, der bis 2003 gebaut wurde.

Mit dem Golf V kam im Jahr 2003 dann eine ganz neue Generation auf den Markt, erstmals war der 5er Golf auch als BlueMotion-Version verfügbar. Nur fünf Jahre später wurde der Golf VI präsentiert, der eine starke Überarbeitung des 5er Golfs war und so auch nur ein sehr kurzes Leben, nämlich bis 2012, hatte.

Die neueste Generation des Golf wurde im Herbst 2012 präsentiert und soll die Erfolgsgeschichte des beliebtesten Autos in Europa weiter fortsetzen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt