Der VW Golf Sportsvan im neuen Modelljahr

Für das neue Modelljahr spendiert VW dem Golf Sportsvan ein Facelift und wertet ihn technisch auf.

Der VW Golf Sportsvan bekommt für das neue Modelljahr einige Updates, die ihn noch interessanter und moderner machen sollen. Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang vor allem an der modifizierten Frontpartie, die mit neuem Stoßfängerdesign und neuen Halogenscheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht aufwarten kann. Auf Wunsch gibt es jetzt auch Voll-LED-Leuchteinheiten statt Xenon-Scheinwerfern.

Alle Modelle verfügen zudem serienmäßig über neu gestaltete LED-Rückleuchten. Neue Leichtmetallfelgen-Designs runden die weiteren optischen Änderungen im Außendesign ab. Im Innenraum kommen die neuen Infotainmentsysteme zum Einsatz, die man schon aus dem gelifteten Golf kennt. Die neuen Infotainmentsysteme sind bis zu 9,2" groß. Auf Wunsch gibt es auch die Gestensteuerung.

Für mehr Sicherheit sorgen der Front Assist und der neue Stauassistent, der ein teilautomatisiertes Stop-and-Go-Fahren bis 60 km/h ermöglicht. Auch der Trailer Assist ist mit Sicherheit ein nützliches Feature für alle, die oft mit Anhänger unterwegs sind. Der Verkaufsstart für den modifizierten Golf Sportsvan erfolgt im Herbst 2017.