Spritspar-Rekord mit VW Golf TDI BlueMotion

Der VW Golf TDI BlueMotion hat sich bei einer von der DEKRA geprüften Testfahrt mit nur 2,92 Liter pro 100 Kilometer begnügt.

Der Volkswagen Golf TDI BlueMotion hat sich bei einer geprüften Testfahrt als echtes Drei-Liter-Auto erwiesen. Auf der Strecke von Nantes nach Kopenhagen kam der Golf mit dem 81 kW / 110 PS starken TDI-Motor mit 2,92 Litern Diesel auf 100 Kilometer aus. Die Distanz zwischen den beiden Städten - 1.602 Kilometer - konnte mit nur einer Tankfüllung überwunden werden.

Simon Thomas, Leiter Marketing Volkswagen Konzern und Marke Volkswagen Pkw: "Das ist ein wirklich eindrucksvolles Ergebnis. Die Fahrt belegt überzeugend, dass das Zusammenspiel von kraftstoffsparender ,BlueMotion‘-Effizienztechnologie und cleverer, vorausschauender Fahrweise zu Verbrauchswerten führt, die ihresgleichen suchen."

Die abwechslungsreiche Route führte von der westfranzösischen Stadt Nantes, der "Grünen Hauptstadt Europas 2013", über Paris, Antwerpen, Bremen und Hamburg in die an der Ostsee liegende dänische Hauptstadt Kopenhagen, "Europas Umwelthauptstadt 2014". Der "Think Blue. Eco Ride." beweist, dass der Normverbrauch nach NEFZ-Zyklus, der mit 3,2 Litern auf 100 Kilometer bei 85 Gramm CO2 pro Kilometer ohnehin extrem niedrig liegt, durchaus auch zu unterbieten ist. Fahrern der Volkswagen Driving Experience gelang es, nach einer Fahrtzeit von 20 Stunden und 45 Minuten im regulären Straßenverkehr auf einen geprüften Wert von 2,92 Liter Diesel pro 100 Kilometer zu kommen. Der serienmäßige 50-Liter-Tank war in Nantes befüllt und dort von einem DEKRA-Sachverständigen versiegelt worden. Am Ziel wurden unter Aufsicht desselben Sachverständigen 46,92 Liter Diesel nachgetankt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt