VW Golf TDI BlueMotion beim Spritspar-Wettbewerb

Der Startschuss zur Spritspar-Initiative 2008 erfolgt am 9./10. August in Marchtrenk

Wie sparsam und umweltfreundlich ein Golf TDI BlueMotion bewegt werden kann, das können die Teilnehmer des diesjährigen Spritspar-Wettbewerbs bei den insgesamt 12 Veranstaltungen in den Bundesländern im August und September sowie beim Österreich-Finale am 20. September in Wien erfahren. Der Startschuss zur Spritspar-Initiative 2008 des Lebensministeriums erfolgt im ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Marchtrenk am 9./10. August, wo gleichzeitig auch Oberösterreichs Spritsparchampion 2008 ermittelt wird. Anmeldungen dazu sind unter www.spritspar.at noch möglich.

Volkswagen unterstützt bereits zum zweiten Mal in Folge den Spritspar-Wettbewerb des Lebensministeriums für saubere Luft und weniger CO2 mit den offiziellen Wettbewerbsautos. Die Spritspar-Flotte besteht heuer aus sechs umweltfreundlichen Golf TDI BlueMotion , bei dem der effiziente 1.9 l TDI 105 PS zum Einsatz kommt, der im Durchschnitt nur 4,5 l Diesel auf 100 Kilometer verbraucht.

Der Golf TDI BlueMotion ist ein zentrales Angebot von Volkswagen gegen die exorbitant hohen Spritpreise und zeigt zudem, dass Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit, Komfort und Fahrspaß kein Widerspruch sind. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 119 g/km kommt der Golf TDI BlueMotion auch in den Genuss des 300-Euro-Bonus (netto) , der seit dem 1. Juli 2008 für neu zugelassene Fahrzeuge mit einer CO2-Emission unter 120 g/km gewährt wird.

Darüber hinaus stellt die Marke Volkswagen auch noch den Hauptpreis des Spritspar-Wettbewerbs - einen nagelneuen Golf TDI BlueMotion im Wert von 21.515 Euro.

TDI BlueMotion ist gefragt

Volkswagen hat 2006 mit der Verbrauchsoptimierung seiner TDI-Modelle durch das BlueMotion-Programm begonnen. Seither hat sich nicht nur das Spektrum der sparsamen und damit CO2-freundlicheren Modelle erweitert, sondern aufgrund der Entwicklung der Treibstoffpreise ist die Akzeptanz der verbrauchs- und emissionsarmen Motoren stark gestiegen. In Österreich entscheidet sich bereits jeder zweite Passat-Kunde für die TDI-BlueMotion-Version und beim Golf vertraut jeder fünfte Kunde auf die sparsame TDI BlueMotion-Technologie .

Aktuell können zehn TDI BlueMotion-Modelle von Volkswagen in den verschiedenen Fahrzeugklassen bestellt werden, die alle mit geringerem Verbrauch und geringeren CO2-Emissionen punkten. Mit dem Polo und Golf TDI BlueMotion unterbieten gleich zwei Modelle die 120 g/km-Grenze , der Golf Plus, Golf Variant und Jetta unterschreiten die 130 g/km-Grenze, der Passat bzw. Passat Variant die 140 g/km-Grenze, der Touran und der Caddy Kombi die 150 g/km-Grenze sowie der Sharan die 160 g/km-Grenze.

Kennzeichen der TDI BlueMotion-Modelle sind die rollwiderstandsarmen Leichtlaufreifen, das Getriebe mit den länger übersetzten Gängen drei bis fünf und eine bessere Aerodynamik durch das tiefergelegte Fahrwerk. Gezielte Software-Anpassungen des Motorenmanagements sorgen zudem für die Senkung der Leerlaufdrehzahl. Einen weiteren großen Einfluss auf den Verbrauch hat der Fahrer selbst.

Die Termine des Spritspar-Wettbewerbs 2008 im Überblick:

Das große Österreich-Finale des Spritspar-Wettbewerbs 2008 findet am 20. September 2008 im Umfeld von Wien statt!

Oberösterreich: Samstag, 09.08.2008, ÖAMTC-FSZ Marchtrenk

Samstag, 10.08.2008, ÖAMTC-FSZ Marchtrenk
Vorarlberg: Freitag, 15.08.2008, Driving Camp Röthis
Tirol: Sonntag, 17.08.2008, Fahrschule Wallner, Jenbach
Burgenland: Samstag, 23.08.2008, Fahrsicherheitszentrum Neutal
Niederösterreich: Sonntag, 24.08.2008, ÖAMTC-FSZ Teesdorf

Sonntag, 14.09.2008, Fahrschule Wolkersdorf
Steiermark: Freitag, 29.08.2008, ÖAMTC-FSZ Lang-Lebring

Samstag, 30.08.2008, ÖAMTC-FSZ Lang-Lebring
Kärnten: Sonntag, 31.08.2008, ÖAMTC-FSZ Mölbling
Salzburg: Sonntag, 07.09.2008, Fahrsicherheitszentrum Stegenwald
Wien: Samstag, 13.09.2008, Fahrschule Wolkersdorf

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt