VW Golf Variant auch als Rabbit und Sport bestellbar

Der VW Golf Variant ist ab sofort auch als Rabbit und Sport erhältlich. Der Preisvorteil liegt bei bis zu 2.465 Euro.

Als Legende kann der Golf Rabbit schon lange bezeichnet werden, ab sofort ist jetzt auch der Golf Variant als Rabbit-Modell erhältlich, der zudem auch über ein neu designetes Hasen-Logo verfügt.

Die Basis für die Rabbit-Ausstattung stellt die Ausstattungslinie "Comfortline" dar, die schon über 15"-Leichtmetallfelgen, Tempomat und Komfortsitze verfügt. Der Rabbit kann zusätzlich noch mit einer 2-Zonen-Klimaautomatik, Nebelscheinwerfern und einem Lederlenkrad aufwarten.

Der Golf Variant Rabbit kann mit TSI-, TDI- und TGI-Aggregaten mit einem Leistungsspektrum von 85 PS (63 kW) bis 110 PS (81 kW) gewählt werden. Auf Wunsch gibt es auch ein Doppelkupplungsgetriebe, und auch der 4Motion Allradantrieb ist für den Variant Rabbit verfügbar.

Preislich startet der günstigste Golf Variant Rabbit bei 21.390 Euro und bietet einen Preisvorteil von bis zu 1.109 Euro. Einen noch höheren Preisvorteil gibt es beim ab 25.780 Euro erhältlichen VW Golf Variant Sport, der bis zu 2.465 Euro Ersparnis bietet.

Der Golf Variant Sport hat serienmäßig R-Line Exterieur-Elemente und zusätzlich zur Comfortline-Ausstattung noch Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, 17"-Alufelgen, ein Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer und abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule.

Bei den Motoren kann man vom 1,2 TSI mit 105 PS (77 kW) bis zum 2,0 TDI mit 150 PS (110 kW) wählen, auf Wunsch gibt es den Sport auch mit dem 4Motion Allradantrieb.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt