VW Weltpremiere: Jetta Coupé mit Hybridantrieb

Auf der Detroit Motorshow feiert die VW-Studie New Compact Coupe Weltpremiere. Highlight ist der Hybridantrieb, der den Verbrauch auf 4,2 Liter senkt.

Mit der Studie eines kompakten Coupés mit Hybridantrieb gewährt VW auf der Detroit Auto Show einen doppelten Ausblick auf die Zukunft. Während das seriennahe Karosseriekleid bei positivem Kundenzuspruch bald als VW Jetta Coupé in Produktion gehen könnte, steckt unter der Haube bereits ein Antrieb für die nächste Generation des VW Golf.

Äußerlich nimmt sich der New Compact Coupe (NCC) genannte Zweitürer das viertürige Coupé VW Passat CC zum Vorbild, das in den USA für die Wolfsburger zum Überraschungserfolg geworden ist. Die Frontgestaltung orientiert sich deutlich am aktuellen Golf und gibt so auch einen Ausblick auf die in Kürze anstehende Modellpflege bei dessen Stufenheckvariante Jetta. Das kuppelförmige Dach der Coupé-Studie wird von der B-Säule gestützt und geht in ein kurzes Stufenheck über.

Gegenüber dem eher sportlich gestalteten Dreitürer Scirocco, der in den USA nicht angeboten wird, setzt sich der neue Zweitürer deutlich seriöser in Szene und tritt vor allem gegen US-Modelle wie das Nissan Altima Coupe oder das Honda Accord Coupe an. Unter dem Blech arbeitet ein Hybridantrieb, der den Elektromotor mit dem sparsamen 1,4-Liter-Turbobenziner kombiniert. Das 29 kW / 27 PS starke E-Triebwerk unterstützt den 110 kW / 150 PS starken Verbrennungsmotor beim Anfahren und Beschleunigen und soll auch auf kürzeren Strecken allein den Antrieb übernehmen können. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 4,2 Liter je 100 Kilometern, der Spurt von null auf 100 km/h gelingt in 8,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 227 km/h.

Einzug in die Serienproduktion hält der Hybridantrieb vermutlich in der für 2012 erwarteten siebten Generation des VW Golf. Doch bereits in der ersten Hälfte 2010 soll im neuen SUV VW Touareg der erste Hybridantrieb der Marke auf den Markt kommen, der einen Elektromotor mit einem Sechszylinder-Benziner verbindet.

Fotos von der Detroit Motorshow 2010 ...

mid/hh

Kommentare