Neue VW Modelle in China präsentiert

Auf der Auto Shanghai hat VW jetzt einen Ausblick auf eine Fülle neuer Modelle gegeben. Manche werden auch zu uns kommen.

In China hat VW eine Modelloffensive gestartet und eine Fülle neuer Fahrzeuge präsentiert, die vom Serienmodell bis weit in die Zukunft reichen. Mit dem ID. ROOMZZ hat VW einen Ausblick auf einen großen SUV mit rein elektrischem Antrieb gegeben, der schon in zwei Jahren in China auf den Markt kommen soll.

Auch wenn es trotz vieler ID.-Concept Cars bislang noch kein solches Serienfahrzeug gibt, so sollen nach den Plänen von VW schon bald viele ID.-Modelle auf den Straßen rollen. Einen Ausblick auf eine Coupé-Version des Touareg bietet das SUV Coupé Concept. Während die Frontpartie ganz dem neuen Touareg entspricht, zeigt sich das Heck eigenständiger und mit einer coupéähnlichen Linienführung. Dieses Modell wird sicher, sofern es in Serie geht, auch zu uns kommen.

Als weiteres Highlight für China hat VW das SMV Concept präsentiert. Der 510 cm lange SUV soll das Flaggschiff von FAW-Volkswagen in China werden und wird nicht nach Europa kommen. Ebenfalls vergeblich wird man auf den VW Teramont X warten, der schon im Sommer den Teramont erweitern soll.

Der Teramont X ist die fünfsitzige Version des Teramont und kann auch mit einem coupéähnlichen Heckabschluss überzeugen. Bei der Fülle an Neuheiten merkt man sehr genau, wie wichtig der Markt in China für VW ist.