VW Passat Sondermodelle Economy und Business

Außerdem: Premium-Paket für den Passat Highline

Mit dem neuen Passat Economy und dem neuen Passat Business erweitert Volkswagen ab sofort sein Angebotsprogramm um zwei preislich attraktive Sondermodelle (als Limousine und als Variant erhältlich), die perfekt auf die unterschiedlichsten Ansprüche der Passat-Kunden ausgerichtet sind und deren Name Programm ist. Mit dem exklusiv für die Ausstattungslinie Highline erhältlichen Premium-Paket kann das Passat-Fahren noch komfortabler gestaltet werden.

Passat Economy: Sparen ohne Verzicht

Sparen ohne Verzicht lautet die Devise des Passat Economy, der auf dem Passat TDI BlueMotion 105 PS aufbaut und Komfort, Sicherheit, Sparsamkeit und Umweltbewusstsein vereint. Während sich der Passat Economy mit seinem TDI 105 PS in punkto Verbrauch und CO2-Emissionen (Limousine 136 g/km und Variant 137 g/km ) von seiner sparsamen Seite zeigt, gibt er sich bei der Ausstattung nicht bescheiden und verfügt u. a. über die Klimaanlage "Climatic", CD-Radio, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, Multifunktionsanzeige Plus mit Gangempfehlung, ESP, ABS mit Komfortbremsassistent, sechs Airbags und Tagfahrlicht.

Der Passat Economy 1.9 TDI 105 PS ist als Limousine ab 26.050 Euro und der Variant ab 27.527 Euro bestellbar. Obendrein überzeugt das neue Sondermodell auch noch mit einem Preisvorteil von 1.500 Euro .

Passat Business: Reisekomfort inklusive

Volkswagen legt mit dem Passat Business eines seiner erfolgreichsten Passat-Sondermodelle neu auf. Jeder zweite Passat-Kunde hat sich bei der letzten Passat-Generation für den "Business" entschieden . Wie sein erfolgreicher Vorgänger macht auch der "neue" Passat Business mit seinen großzügigen Platzverhältnissen und seiner gehobenen Komfortausstattung das Autofahren noch angenehmer und entspannter und überzeugt darüber hinaus mit einem Preisvorteil von bis zu 2.000 Euro .

Je nach den individuellen Bedürfnissen kann der Passat Business dabei in den Ausstattungslinien Trendline und Comfortline in allen Motorisierungen und Getriebevarianten oder auch als verbrauchs- sowie CO2-armer TDI BlueMotion 105 PS geordert werden. On Top verfügt der neue "Business" in allen drei Ausstattungslinien zusätzlich zu seiner umfangreichen Serienausstattung noch über die Klimaanlage "Climatronic", die Multifunktionsanzeige Plus, das Multifunktionslederlenkrad, den Parkpilot, das Winterpaket und die 16-Zoll-LM-Räder Monza mit 215er-Bereifung.

Der Passat Business ist als 1.6 l 102 PS Benziner in der Ausstattungslinie Trendline als Limousine ab 25.408 Euro und als Variant ab 27.130 Euro bestellbar. Der "Business"-Dieseleinstieg beginnt mit dem 105 PS starken 1.9 TDI in der Ausstattungslinie Trendline als Limousine ab 27.874 Euro und beim Variant in der Ausstattungslinie Trendline BlueMotion ab 29.551 Euro.

Für höchste Ansprüche: Premium-Paket für Passat-Highline

Ihre Abrundung findet die Passat-Angebotserweiterung mit dem neuen Premium-Paket, das exklusiv für die Ausstattungslinie Passat Highline orderbar ist. Das neue Premium-Paket ist für alle Motorisierungen beim Passat Highline erhältlich und beinhaltet das Multifunktionslederlenkrad , die Multifunktionsanzeige Plus, den ParkPilot , das "Licht & Sicht"-Paket 2, die Xenon- und Nebelscheinwerfer, das Schließ- und Startsystem " Kessy " und zusätzlich für alle Variant die elektrische Gepäckraumöffnung .

Das Premium-Paket kann ab sofort beim Passat Highline für die Limousine 1.4 TSI 122 PS ab 1.288 Euro und für den Variant 1.4 TSI 122 PS ab 1.486 Euro bestellt werden. Attraktiv neben dem Inhalt ist auch der Preisvorteil : Dieser beträgt gegenüber Einzelbestellung bis zu 2.000 Euro .

1.000 Euro Tankgutschein bei Leasing über Porsche Bank

Für alle Kunden, die sich für einen neuen Passat (ausgenommen Passat CC) entscheiden und diesen über die Porsche Bank leasen, gibt es jetzt Tankgutscheine von BP im Wert von 1.000 Euro obendrauf. Die Aktion gilt bei Neuzulassung bis 31.12.2008 bzw. so lange der Vorrat reicht.

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt