Der neue VW Polo Blue GT

Mit dem Polo BlueGT bringt VW ab Ende 2012 eine sportliche und zugleich sehr sparsame Version des Polo auf den Markt.

Der neue Polo BlueGT schließt die Lücke zwischen dem 1,2 TSI mit 105 und dem Polo GTI mit 180 PS. Unter der Haube des BlueGT werkt der neue 1,4 Liter TSI mit einer Leistung von 140 PS (103 kW).

Durch das aktive Zylindermanagement (ACT) ist der sportliche Polo dabei äußerst genügsam was den Benzinkonsum betrifft. In niedrigen und mittleren Lastzuständen schalten sich zwei Zylinder ab und sorgen so für eine Einsparung von bis zu einem Liter pro 100 Kilometer.

Im Schnitt soll der Verbrauch des sportlichen Kleinwagens bei nur 4,6 Liter pro 100 Kilometer liegen. Trotzdem bietet der Polo BlueGT jede Menge Fahrspaß: Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt er in 7,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Der Polo BlueGT mit dem 7-Gang-DSG-Getriebe ist mit einem Verbrauch von 4,5 Liter pro 100 Kilometer sogar noch eine Spur sparsamer, der CO2-Ausstoß liegt dann bei nur 105 g/km.

Für einen dynamischen Antritt schon von niedrigen Drehzahlen aus sorgt das maximale Drehmoment von 250 Nm, welches zwischen 1.500 und 3.500 U/Min zur Verfügung steht.

Auch optisch erkennt man, dass der BlueGT eine sportliche Version des Polo ist. Mit 17"-Leichtmetallfelgen, GT-Schriftzügen an Front und Heck, einem Doppelendrohr der Abgasanlage, einem Heckspoiler, einem hinteren Stoßfänger mit Diffusor sowie dem R-Line Lüftungsgitter im vorderen Stoßfänger wirkt der Polo BlueGT schon im Stand äußerst sportlich.

Im Innenraum setzen dann Sportsitze den dynamischen Look fort. Serienmäßig sind zudem auch eine Klimaanlage, ein Lederlenkrad, das Radio RCD 210, eine Differentialsperre, ein Sportfahrwerk und ein Lederlenkrad mit an Bord.

Die Markteinführung des VW Polo BlueGT wird Ende 2012 erfolgen, Bestellungen werden schon ab dem 3. Quartal entgegen genommen. Preislich soll der Polo BlueGT in Österreich um rund 21.000 Euro starten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt