Premiere: Der neue VW Polo GTI

Der neue VW Polo GTI feiert am Pariser Autosalon seine Premiere und ist stärker als bisher.

Im Frühjahr ist der frisch geliftete Polo an den Start gegangen, jetzt kommt auch wieder eine sportliche GTI-Version auf den Markt. In Paris ist der neue Polo GTI erstmals zu sehen. Zu erkennen ist er wieder an den typischen GTI-Anbauteilen sowie den markanten roten Zierstreifen, die neben dem GTI-Logo ein weiteres Indiz für den starken Kleinwagen sind.

Der 1,8 Liter TSI-Motor leistet im neuen Polo GTI 192 PS (141 kW) und ist damit um 12 PS stärker als beim Vorgänger. So sprintet der Kraftzwerg in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 236 km/h.

Mit dem optionalen 7-Gang-DSG-Getriebe verbraucht der Polo GTI nur noch 5,6 Liter, mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe rund 6,0 Liter pro 100 Kilometer und zeigt damit, dass Sparsamkeit und Sportlichkeit kein Widerspruch sein müssen.

Optional gibt es auch ein "Sport Select"-Fahrwerk mit elektronisch verstellbaren Dämpfern, welches für eine perfekte Straßenlage, aber auch genug Komfort sorgen soll. Erstmals kann man den Polo GTI auch mit LED-Scheinwerfern bestellen.

Im Innenraum erkennt man das sportliche Polo-Modell am GTI-Sportlenkrad, Sportsitzen im Karo-Design, einem schwarzen Dachhimmel und Pedalkappen in Alu-Optik.

Bestellungen für den Polo GTI werden ab Oktober 2014 entgegen genommen, der Marktstart ist für Februar 2015 geplant.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt