Sonderserie mit viel Power: VW Polo R WRC

VW bringt mit dem Polo R WRC den stärksten Straßen-Polo aller Zeiten auf den Markt, die Sonderserie ist jedoch auf 2.500 Exemplare limitiert.

Im Vorfeld der legendären Rallye Monte Carlo stellt VW den Polo R WRC vor, welcher der stärkste Polo aller Zeiten ist. Das auf 2.500 Exemplare limitierte Modell wird ab Herbst 2013 ausgeliefert.

Unter der Haube des starken Kleinwagens werkt ein 220 PS (162 kW) starker 2,0 Liter TSI-Motor, der den Polo in 6,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 km/h befördert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 243 km/h.

Mit der weißen Grundlackierung, dem blau-grauen Streifendekor und den Stoßfängern im WRC-Design schlägt der Polo R WRC die Brücke zum Rallye-Auto, das von Sébastien Ogier und Jari-Matti Latvala pilotiert wird. Auch die 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen (Typ "Cagliari") im Stern-Design sind konzeptionell an die Räder des Rennwagens angelehnt; zusammen mit den Reifen des Formats 215/35 R 18 unterstreichen sie den selbstbewussten Auftritt des Polo R WRC. Das Sportfahrwerk garantiert ein dazu passendes Handling; serienmäßige Bi-Xenon-Scheinwerfer machen indes die Nacht zum Tag.

Das Interieur verströmt ebenfalls authentisches Motorsport-Flair - und zwar über Features wie Sportsitze mit "WRC"-spezifischen Bezügen, ein mit Alcantara bezogenes Multifunktionslenkrad, einen schwarzen Dachhimmel und Pedale in Aluminium-Optik.

Zur Serienausstattung zählen ferner Mittelarmlehne (vorne), Geschwindigkeits- regelanlage, Licht- und Regensensor, Winter-Paket (Sitzheizung, Schein- werferreinigungsanlage, beheiztes Scheibenwaschwasser), Climatronic (Klimaautomatik), Diebstahlwarnanlage, Kopfairbags und Radio/Navigationseinheit mit USB-/MP3-Schnittstelle.

In Deutschland wird der VW Polo R WRC 33.900 Euro kosten, in Österreich wird man durch die NOVA und CO2-Strafsteuer mit rund 36.500 Euro rechnen müssen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt