GTI-Treffen 2008 : VW Scirocco GT24 am Wörthersee

Weltpremiere des 300 PS starken Scirocco

Wenn der See ruft! Mehr als 200.000 Besucher werden heuer wieder bei der 27. Auflage des legendären GTI-Treffens in Reifnitz von 22. bis 25. Mai erwartet. Aus ganz Europa reisen die Fans mit ihren liebevoll veredelten GTIs, VWs und Audis an, um beim Treffen am See, das längst zu den größten Veranstaltungen in Österreich und wichtigsten der Region um den Wörthersee zählt, dabei zu sein. Natürlich ist auch Volkswagen bei diesem Event mit von der Partie und macht seinen treuesten Fans mit zwei besonderen Überraschungen die Aufwartung.

VW präsentierte im Rahmen des legendären GTI-Treffens am Wörthersee als Weltpremiere eine 220 kW (300 PS) starke Version des neuen Scirocco . Zwei Tage später wird eine Crew legendärer Fahrer mit dieser Sportversion des Scirocco beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring starten. Damit steht der neue Scirocco zeitgleich bei zwei Kultveranstaltungen für Automobilfans im Rampenlicht.

In den 1970er-Jahren wurde die Idee des "bezahlbaren Traumwagens", mit dem ersten Scirocco geboren. Der Erfolg dieses 2-sitzigen Sport-Coupés hielt fast 20 Jahre an - mehr als 360.000 Scirocco wurden in dieser Zeit gebaut. Seit Volkswagen die neue Version des Scirocco auf dem diesjährigen Genfer Autosalon präsentierte, ist die Begeisterung ungebrochen: auch der neue scheint den Nerv der Kunden zu treffen und könnte nahtlos an den Erfolg des mittlerweile zum Kultauto gewordenen Ur-Scirocco anschließen.

Volkswagen Motorsport präsentiert nun am Wörthersee eine Rennversion des neuen Scirocco. Pilotiert wird der 300 PS starke Scirocco beim Rennen unter anderem von Fahrer-Legenden wie Rallye-Weltmeister Carlos Sainz und Hans-Joachim Stuck, dem dreimaligen Sieger der "24 Stunden auf dem Nürburgring ". "Striezel" Stuck war es übrigens, der 1970 das erste aller 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewann.

Neben den Wolfsburger Autobauern ist auch noch die Konzernschwester Audi am Wörthersee mit dabei. Hier präsentieren der Vorstandsvorsitzende der AUDI AG, Rupert Stadler, und Audi Technikvorstand Michael Dick die Konzeptstudie Audi A3 TDI clubsport quattro , die speziell für das Wörtherseetreffen designt worden ist.

Weitere Infos zum Wörtherseetreffen 2008 finden Sie hier...

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt