VW Sharan mit neuem TDI Spitzentriebwerk

140 PS und Dieselpartikelfilter serienmäßig

Die VW Großraumlimousine Sharan hat eine zusätzliche Aufwertung erfahren: Der erfolgreiche MPV ist jetzt mit dem neuen 103 kW / 140 PS starken 2.0 l TDI mit innovativer Pumpe-Düse-Hochdruckeinspritzung und serienmäßigem Dieselpartikelfilter erhältlich. Die neue Spitzenmotorisierung, die den 1.9 l TDI mit 95 kW / 130 PS als stärksten Sharan-Diesel ablöst und schon im neuen Passat erfolgreich zum Einsatz kommt, entwickelt ab 1.750 U/min ein maximales Drehmoment von 310 Nm. In Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe beschleunigt der Vierzylinder-Turbodiesel in 12,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h. Zurückhaltung ist beim Verbrauch angesagt: So beträgt der Dieselkonsum auf 100 Kilometer im Durchschnitt nur 6,7 Liter. Der Sharan mit dem neuen 140 PS starken Zwei-Liter-TDI mit Dieselpartikelfilter ist ab sofort bestellbar und ab 32.517 Euro erhältlich.

Rund 75 Prozent aller Sharan-Kunden entscheiden sich für das Sondermodell Sharan Business . Mit seiner exquisiten Ausstattung u.a. mit Xenonlicht, Parkpilot, Tempomat, Multifunktions-Lederlenkrad sowie beheizbaren Vordersitzen und beheizbarer Windschutzscheibe und einem Einstiegspreis ab 34.200 Euro (2.0 l Benziner mit 85 kW / 115 PS) verfügt der Sharan Business über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem neuen 2.0 l TDI 103 kW / 140 PS ist das Sondermodell ab 37.037 Euro erhältlich.

Volkswagen fördert noch bis 31.12.2005 alle neu zugelassenen Sharan mit einem einmaligen Invest-Bonus von 1.000 Euro . Mit diesem VW-Sonderbonus ist der Sharan für Unternehmer in Kombination mit der Möglichkeit des Vorsteuerabzugs doppelt attraktiv. Aber auch Familien, die sich mit dem Gedanken spielen, heuer noch das Auto zu tauschen, bietet sich eine gute Möglichkeit, in diesem Jahr nochmals kräftig zu sparen.

Rechtzeitig vor dem Winter bietet Volkswagen für alle Sharan TDI-Neubestellungen auch heuer wieder zwei Standheizungspakete (Paket 1 mit Komfort-Vorwahluhr ab 295 Euro und Paket 2 mit Funkfernbedienung ab 597 Euro) zum Vorteilspreis. Eis kratzen gehört damit ab sofort der Vergangenheit an.

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Markenwelt