VW T-Cross am Weg zur Serienreife

Im Jahr 2016 hat VW den T-Cross als Studie präsentiert. Jetzt ist der kleine SUV am Weg zur Serienreife.

Mit dem T-Cross will VW sein SUV-Modellprogramm nach unten hin abrunden. Der unterhalb des T-Roc positionierte T-Cross soll dabei viel Platz auf kompaktem Raum bieten. Die Länge des T-Cross liegt bei nur 410,7 cm, damit wird er gegen Peugeot 2008, Seat Arona oder Kia Stonic um die Gunst der Käufer ins Rennen gehen.

Bei der Sicherheitsausstattung soll er sich an den größeren Modellen orientieren und sowohl den Front Assist als auch den Lane-Assist an Bord haben. Die Serienversion wird wohl 2019 auf den Markt kommen.

Kommentare