"Kurzes" Seikel-Getriebe für VW T5 4MOTION Modelle

Mit dem kurzen Getriebe des Allradspezialisten Seikel bietet Volkswagen Nutzfahrzeuge ab sofort eine neue Getriebe-Variante für fast alle T5 4MOTION Modelle mit 103 kW/140 PS TDI an.

Dieses eignet sich besonders für den harten Geländeeinsatz sowie für die Beförderung von Mensch und Material zu schwer erreichbaren Orten. Energieversorger, Montagefirmen, Forstbetriebe und Einsatzfahrzeuge aber auch Taxi- und Mietwagenunternehmen, die auf Straßen in Gebirgsregionen oder im unwegsamen, steilen Gelände im Einsatz sind, benötigen ein Fahrzeug, das sich flexibel auf ihre Bedürfnisse einstellen kann.

Das kurze Seikel-Getriebe ist ab sofort für alle T5 Modelle (ausgenommen California Comfortline) mit 103 kW / 140 PS mit 4MOTION um netto 5.833 Euro erhältlich. Es zeichnet sich durch kürzere Gangübersetzungen aus: Der erste Gang ist gegenüber der Serie um 38 Prozent kürzer, der zweite Gang um 18 Prozent und der Rückwärtsgang um 17 %. Die Gänge drei bis sechs sind jeweils 10 % kürzer übersetzt. Somit ist im schwierigen Gelände ein kupplungsschonendes Anfahren möglich. Der Motor ist agiler, wobei die Höchstgeschwindigkeit mit einer höheren Drehzahl erreicht wird.

Der T5 4MOTION mit kurzem Seikel-Getriebe ist ab sofort bei jedem österreichischen Volkswagen Nutzfahrzeuge-Händler bestellbar. Der Kunde hat bei diesem sogenannten Ein-Rechnungs-Fahrzeug nur einen Ansprechpartner für die Bestellung sowie für Service und Gewährleistung. Die ersten Auslieferungen sind bereits erfolgt

Kommentare

Markenwelt