VW Tiguan : Premiere auf der IAA 2007 in Frankfurt

Neuer Volkswagen SUV mit kraftvollem Design

Fotos vom VW-Stand auf der IAA ...

Mit den ersten Bildern des neuen Tiguan startet Volkswagen den Countdown zum Debüt seiner 14. Baureihe. Das Sport Utility Vehicle wird im Rahmen der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA / Frankfurt) im Septem­ber erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Wie schon der Touareg, so zeigt auch der zweite Volkswagen SUV ein selbstbewusstes Design . Vorne prägen den neuen Tiguan jene knackigen Proportionen, die Volkswagen erstmals mit der Studie Concept A - einem Crossover aus Coupé und SUV - vorgestellt hatte. Seitlich spannt sich zwischen den ausgestellten Radhäusern eine langgestreckte und kraftvoll modulierte Silhouette mit einer - typisch Volkswagen - unverwechselbaren C-Säule. Ein sehr kurzer Überhang kennzeichnet das steile Heck. Signifikant sind zudem die in ihren Formen miteinander korrespondierenden Frontscheinwerfer und Rückleuchten.

Erste Fakten zu den Motoren des Tiguan: Volkswagen wird den SUV ausschließlich mit aufgeladenen Direkt­einspritzern anbieten. Diese sogenannte Hochaufladung senkt deutlich den Verbrauch und die Emissionen, steigert indes die Dynamik und den Fahrspaß. Insgesamt gibt es drei TSI- und zwei TDI-Motoren . Komplette Neuent­wicklungen sind dabei die äußerst leisen TDI mit Common-Rail-Ein­spritzung. Sie leisten 103 kW / 140 PS und 125 kW / 170 PS und wuchten schon bei 1.750 U/min starke 320 Nm respektive 350 Nm in Richtung Allradantrieb. Beide TDI erfüllen die Grenzwerte der ab 2009 in Kraft tretenden Euro-5-Norm.

Stark, sparsam und sauber zur Sache gehen auch die aufgeladenen Benzindirekteinspritzer in den Leistungsstufen 110 kW / 150 PS, 125 kW / 170 PS und 147 kW / 200 PS. Neu im Volkswagen Programm sind die 150- und 170-PS-Versionen. Ein Blick auf die Drehmomentwerte lässt erahnen, dass die TSI sehr durchzugsstark sind. Bereits der 150-PS-TSI entwickelt selbstbewusste 240 Nm (ab 1.750 U/min). Im Leistungsbereich mit 170 PS und 200 PS sind es 280 Nm (jeweils ab 1.800 U/min).

Unter www.tiguan.at können sich Interessierte schon heute in die virtuelle Welt des Tiguan einloggen. In Fotos, Filmen und Fakten werden hier die Entwicklungsstufen des neuen SUV dargestellt.

Kommentare