Noch als Concept: VW Tiguan Plug-in-Hybrid

Auf der Auto Show in Detroit hat VW jetzt den Tiguan GTE Active Concept präsentiert.

Mit dem Tiguan GTE Active Concept gibt VW in Detroit einen Vorgeschmack auf einen Tiguan mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, der schon bald in Serie gehen wird. Optisch zeigt sich das Tiguan GTE Active Concept noch etwas futuristischer, als dann die Serienversion sein wird. Ein bulligerer Frontbereich und Hutzen am Dach prägen den Auftritt.

Angetrieben wird das Plug-in-Hybrid-Modell von einem 150 PS starken Benzinmotor in Kombination mit zwei Elektromotoren, die alle drei gemeinsam eine Leistung von 225 PS liefern. Die Leistung wird automatisch oder per Knopfdruck auf alle vier Räder verteilt. Die rein elektrische Reichweite soll bei rund 32 Kilometern liegen, dann müssen die Batterien, die über einen Energiegehalt von 12,4 kWh verfügen, wieder aufgeladen werden, um wieder elektrisch unterwegs zu sein.

VW möchte vor allem in Amerika sein SUV-Programm ausbauen und wird ab 2017 auch einen Tiguan mit verlängertem Radstand und Platz für bis zu sieben Personen auf den Markt bringen.

Kommentare

Markenwelt