VW Tiguan und Sharan als Sondermodell

Volkswagen bietet den Tiguan und Sharan jetzt auch als attraktive Einstiegsversion "Cool" an.

Nach den Modellen Polo und Touran kommen nun auch Tiguan und Sharan als attraktive Cool-Versionen in den Handel. Der Tiguan Cool ist damit die neue Einstiegsversion in die Welt des kompakten SUV.

Er ist sowohl mit Front- als auch mit dem 4Motion Allradantrieb erhältlich. Mit an Bord sind zudem eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und hinten, eine Lendenwirbelstütze vorne, die Multifunktionsanzeige "Plus" inkl. Gangempfehlung, das Radio RCD 310 mit 4x20 Watt, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel sowie die Auto-Hold-Funktion über die elektronische Parkbremse inkl. Berganfahrassistent.

Die günstigste Version des Tiguan Cool ist der 1,4 TSI mit 122 PS (90 kW), der bereits ab 22.490 Euro erhältlich ist. Ab 32.490 Euro startet dann der Sharan Cool.

Serienmäßig verfügt die neue Einstiegsversion des geräumigen Vans über eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und hinten, ISOFIX-Halteösen zur Befestigung von drei Kindersitzen, eine Dachreling, eine elektronische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion, eine Multifunktionsanzeige sowie das Radio RCD 310 mit 4x20 Watt.

Hier alle Preise der beiden Sondermodelle im Überblick:
 

Tiguan Cool

1.4 TSI BMT 90 kW / 122 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe ab 22.490 Euro
2.0 TDI BMT 81 kW / 110 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe ab 24.490 Euro
2.0 TDI BMT 4MOTION 103 kW / 140 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe ab 30.990 Euro

Sharan Cool

2.0 TDI BMT 85 kW / 115 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe ab 32.490 Euro
2.0 TDI BMT 103 kW / 140 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe ab 34.490 Euro

Kommentare

Markenwelt