VW Touareg Mountain - Sondermodell

Neuer SUV-Einsteiger

Ende Jänner 2005 kletterte der Touareg in Chile auf den höchsten Vulkan der Welt, den Ojos del Salado. Dabei stellte er mit 6.080 Metern einen neuen Höhenweltrekord auf, der ihm auch einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde brachte. Diese Leistung würdigt Porsche Austria jetzt mit dem VW Touareg Mountain, einem limitierten Sondermodell, das ausschließlich mit dem 174 PS starken R5 TDI lieferbar und ab 45.400,– Euro (6-Gang-Schaltgetriebe) erhältlich ist.

Das Sondermodell Touareg Mountain rundet als preiswerter Einsteiger das Touareg-Angebot nach unten hin ab. Es baut auf dem sparsamen aber gleichzeitig leistungsstarken Fünf-Zylinder-Turbodiesel auf und verfügt serienmäßig über eine umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung . So sind Stoffsitze im Design "Trail", Klimaanlage, 4-Speichen-Lenkrad, CD-Radio, Parkdistanzkontrolle, 17-Zoll-LM-Räder "Canyon", ESP, ABS mit Bremsassistent, 6 Airbags, Getriebereduktionsstufe sowie Berg-Anfahr- und Abfahrassistent immer mit an Bord. 

Mit dem Touareg Mountain verfügt Volkswagen nun ergänzend zum bisherigen Angebot mit drei Diesel- (R5 TDI, V6 TDI und V10 TDI) sowie drei Benzinmotorisierungen über einen preisgünstigen Einsteiger, der im Segment der "kleineren" SUVs eine interessante Alternative z.B. zum BMW X3, Mitsubishi Pajero, Landrover Discovery oder Toyota Landcruiser darstellt.

Kommentare

Weitere VW Meldungen

Markenwelt