Polestar 1 ist erstes Modell der neuen Marke

Mit dem Polestar 1 präsentiert die neue Elektromarke von Volvo ihr erstes Modell. Das schnittige Coupé kommt dabei als Plug-in-Hybrid auf den Markt.

Polestar ist die neue Automarke der Volvo Car Group und wird ausschließlich Modelle mit alternativen Antrieben im Programm haben. Mit dem Polestar 1 hat die neue Automarke jetzt ihr erstes Serienmodell präsentiert. Das schnittige Coupé ist vom Design her dem Volvo S90 sehr ähnlich.

Bei einer Länge von rund 450 cm ist das Coupé aber kürzer als der S90 und verspricht damit noch mehr Wendigkeit und viel Fahrspaß. Auch der Innenraum wurde vom S90 übernommen, lediglich am veränderten Logo in der Lenkradmitte erkennt man, dass es sich um ein Polestar-Modell handelt.

Das Fahrzeug verfügt über einen "Pure"-Mode, bei dem zwei Elektromotoren die Hinterräder antreiben und damit eine rein elektrische Reichweite von 150 Kilometer ermöglichen. Für die Frontachse kommt ein Volvo Drive E 2,0 Liter 4-Zylinder-Benzinmotor zum Einsatz. Die Systemleistung liegt bei 600 Nm, das Systemdrehmoment bei 1.000 Nm.

Genaue Fahrleistungen hat Polestar noch nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen wird. Die Produktion ist auf 500 Fahrzeuge pro Jahr limitiert. Einen Preis hat Polestar noch nicht verraten, der Marktstart ist für 2019 geplant.

Kommentare