Premiere: Der neue Volvo S60

Im Rahmen der Eröffnung des neuen Volvo US-Werks wurde auch der neue Volvo S60 präsentiert.

Volvo hat erstmals in den USA ein Produktionswerk eröffnet. Das neue Werk in Charleston im Bundesstaat South Carolina soll weltweit die einzige Fertigungsstätte für den neuen S60 sein, der mit der Eröffnung des Werks auch präsentiert wurde.

Optisch erinnert der S60 stark an den V90, wirkt jedoch deutlich dynamischer, was vor allem den kompakteren Abmessungen zu verdanken ist. Das Heck mit den markanten Leuchteinheiten wurde dabei ganz auf den Geschmack der Amerikaner hin gestaltet, immerhin sind Limousinen in Amerika deutlich beliebter als bei uns, wo vor allem der V60 die Kunden zu Volvo bringen wird. Dennoch wird der S60 ab 2019 natürlich auch wieder zu uns kommen, diesmal aber erstmals aus US-Fertigung.

Der S60 ist der erste neue Volvo, der ganz ohne Dieselmotorisierung auskommen muss. Die Kunden haben die Wahl zwischen zwei normalen Benzinmotoren und zwei Plug-in-Hybrid-Modellen, die Benzin- und Elektromotor kombinieren. Der S60 T5 wird als schwächster S60 eine Leistung von 250 PS (184 kW) haben, ihm folgt der T6 AWD mit 310 PS (228 kW). Den S60 T6 Twin Engine wird es mit 340 PS (250 kW) und den T8 Twin Engine mit 390 PS (287 kW) geben.

Im Innenraum zeigt sich der S60 ganz im Stil des V60 und kann mit einem tollen Materialmix und einem modernen Look überzeugen. Auch bei der Sicherheitsausstattung gibt es die gleichen Features wie im V60, wie etwa den adaptiven Tempomat mit Pilot Assist und vielem mehr.

Nach Europa kommt der neue Volvo S60 Anfang 2019, Preise sind noch keine bekannt.

Kommentare