Der neue Volvo V40 startet ab 23.600 Euro

Der neue Volvo V40 kommt zwar erst Anfang September zu den Händlern, die Preise stehen aber schon jetzt fest.

Volvos neuer Kompaktwagen feierte am Genfer Autosalon seine Weltpremiere und kann mit neuen Sicherheitsfeatures, wie etwa dem Fußgängerairbag und einer großen Motorenpalette, überzeugen.

Über erste Details haben wir schon berichtet (siehe: "Genf 2012: Premiere für den Volvo V40 "), jetzt gibt es auch alle Preisinfos zum neuen Volvo V40. Bereits ab 23.600 Euro startet der neue Volvo V40, die Kunden können um diesen Preis zwischen dem V40 T3 mit 150 PS (110 kW) Benzinmotor, oder dem V40 D2 mit dem sparsamen 115 PS (84 kW) starken Dieselmotor wählen.

Der 1,6 Liter Diesel des D2 verfügt über ein maximales Drehmoment von 285 Nm und begnügt sich im Schnitt mit nur 3,6 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß liegt bei lediglich 94 g/km.

Etwas flotter ist man mit dem 150 PS starken Benziner unterwegs, der mit einem Verbrauch von 5,8 Liter ebenfalls sehr sparsam ist und auf einen CO2-Ausstoß von 134 g/km kommt.

Um 25.600 Euro kann man dann zwischen dem V40 T4 mit 180 PS (132 kW) Benzinmotor und dem V40 D3 mit dem 150 PS (110 kW) starken Diesel wählen.

Der stärkste Diesel, der V40 D4, ist ab 28.600 Euro erhältlich und sorgt mit seinem 177 PS (130 kW) starken Motor für viel Fahrfreude. Das maximale Drehmoment liegt bei 400 Nm, und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in 8,3 Sekunden, der Durchschnittsverbrauch bleibt mit 4,4 Liter pro 100 Kilometer aber sehr niedrig.

Den Volvo V40 D3 und D4 gibt es auch wahlweise mit einem 6-Gang-Automatik-Getriebe, der V40 T4 kann ab Ende 2012 auch statt dem manuellen 6-Gang-Getriebe mit einem neuen Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden.

Etwas später kommt dann mit dem V40 T5 noch ein richtiger Spaßmacher ins Programm hinzu. Der 254 PS (187 kW) starke Turbobenziner schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,7 Sekunden. Der Verbrauch liegt bei 7,7 Liter je 100 Kilometer.

Volvo plant pro Jahr weltweit bis zu 90.000 Einheiten des V40 zu verkaufen. Die Eckdaten von Preis/Leistung und Design dürften dieses Ziel zu einem leicht erreichbaren machen.

Kommentare

Markenwelt