Weltpremiere: Volvo V60 Cross Country

Auf der Auto Show in Los Angeles feiert der Volvo V60 Cross Country seine Weltpremiere.

Im Jahr 1997 hat Volvo mit dem V70 Cross Country erstmals einen Kombi im Offroad-Look auf den Markt gebracht. In Los Angeles zeigen die Schweden mit dem V60 Cross Country jetzt die neueste Version eines Cross Country-Modells.

Der V60 Cross Country wirkt dabei etwas eleganter und zeigt erst bei genauerem Hinsehen seinen Offroad-Look. Die Schutzbeplankung der Kotflügel ist etwas dezenter ausgefallen, und seitlich finden sich Schutzleisten im Alu-Look.

Ein Unterfahrschutz an Front und Heck sowie eine etwas erhöhte Bodenfreiheit sind weitere Merkmale des neuen Volvo V60 Cross Country. Serienmäßig gibt es zudem 18"-Leichtmetallfelgen, die auf Wunsch auch auf 19" geändert werden können.

Im Innenraum finden sich Sportsitze mit schwarzem Leder und braunen Kontrastnähten, die einen luxuriösen und robusten Eindruck vermitteln. Bei den Motoren kann man den V60 Cross Country mit den neuen 4-Zylinder-Benzin- und Dieselmotoren in Verbindung mit Frontantrieb oder mit den bewährten 5-Zylinder-Motoren als T5 und D4 mit Allradantrieb ordern.

Anfang 2015 geht der Volvo V60 Cross Country in Nordamerika an den Start, Mitte des Jahres wird er dann auch bei uns erhältlich sein.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt