Volvo erhöht Produktion des V60 Plug-in-Hybrid

Wegen der großen Nachfrage nach dem Diesel-Hybrid hat Volvo die Produktion des V60 Plug-in-Hybrid nahezu verdoppelt.

Das erste Serienfahrzeug mit Diesel-Plug-in-Hybrid erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Wegen der hohen Nachfrage hat Volvo jetzt die Produktion erhöht, um die Wartezeiten für die Kunden zu verkürzen.

Im schwedischen Werk Torslanda werden künftig 282 statt den bisher geplanten 150 Einheiten pro Woche vom Band laufen. So möchte Volvo im laufenden Jahr insgesamt 7.600 Plug-in-Fahrzeuge bauen.

Die neuen Modelle haben auch schon das Facelift erhalten und präsentierten sich optisch noch dynamischer. Für nächstes Jahr plant Volvo zudem eine weitere Aufstockung der Produktion auf 10.000 Exemplare pro Jahr.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt