Neu: Volvo S60 und V60 Polestar

Mit den neuen Polestar-Modellen des S60 und V60 bringt Volvo seine stärksten Serienmodelle aller Zeiten auf den Markt.

Ab sofort sind der Volvo S60 und der V60 auch in einer Polestar-Version bestellbar. Im Vergleich zum T6 AWD mit 306 PS verfügen die Polestar-Modelle über einen größeren Turbolader, neue Pleuel und Nockenwellen sowie einen größeren Lufteinlass. Durch die Änderungen steigen die Leistung auf 367 PS (270 kW) und das maximale Drehmoment von 400 Nm auf 470 Nm. Modifiziert wurde auch die serienmäßige 8-Gang-Automatik.

Damit die Kraft perfekt auf die Straße kommt, gibt es einen Allradantrieb. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der S60 nur 4,7 Sekunden, der V60 ist mit 4,8 Sekunden kaum langsamer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beiden Modellen bei 250 km/h. Auch optisch zeigen sich die Polestar-Modelle noch sportlicher und verfügen unter anderem über 20"-Leichtmetallfelgen, einen Polestar Diffusor und einen Heckspoiler.

Im Innenraum gibt es Sportsitze mit Nubuk-Textil/Nappalederbezug, blaue Ziernähte und spezielle Dekorelemente. Der Preis des S60 Polestar liegt bei 67.900 Euro, der V60 Polestar kommt auf 69.900 Euro.

Kommentare

Markenwelt