Verkaufsstart: Volvo V90 Cross Country

Ab sofort kann der neue Volvo V90 Cross Country bestellt werden. Die ersten Autos rollen Anfang 2017 zu den Kunden und Händlern.

Der neue Volvo V90 ist ab sofort auch im Offroad-Look als V90 Cross Country bestellbar. Die Offroad-Optik steht dem Kombi dabei sehr gut, er positioniert sich damit zwischen dem V90 und dem XC90. Durch die 210 mm erhöhte Bodenfreiheit kommt man auch abseits befestigter Straßen noch gut voran. Der V90 Cross Country passt damit nicht nur perfekt vor die Oper, sondern auch vor die Berghütte.

Eine solche Vielseitigkeit hat natürlich auch ihren Preis, als günstigste Version kommt der V90 Cross Country D4 mit 190 PS und manueller Schaltung auf 54.869 Euro. Als Alternative stehen der D5 mit 235 PS ab 64.560 Euro, der T5 mit 254 PS ab 62.950 Euro und der T6 mit 320 PS ab 71.300 Euro zur Wahl. Bis auf die Basisversion verfügen alle Modelle über eine 8-Gang-Automatik. Allradantrieb ist auch schon beim Einstiegsmodell an Bord.

Kommentare