Das kostet der neue Volvo XC60

Der neue Volvo XC60 hat am Genfer Autosalon seine Premiere gefeiert. Jetzt stehen auch die Preise fest.

Die zweite Generation des XC60 war eines der Top-Highlights am Genfer Autosalon. Der überaus dynamisch und dabei auch elegant gestaltete Offroader wird ab dem 3. Quartal 2017 zu den Händlern rollen. Die Preise für den neuen XC60 hat Volvo schon jetzt verraten. Als Einstiegsmodell fungiert zum Start der XC60 D4 AWD mit 190 PS Dieselmotor, manueller Schaltung und Momentum-Ausstattung um 48.304 Euro. Als R-Design kommt er auf 51.336 Euro und als Inscription auf 53.013 Euro.

Wer den Motor mit einem Automatikgetriebe kombinieren möchte, muss rund 2.500 Euro mehr einkalkulieren. Der Top-Diesel mit 235 PS kommt inklusive Allrad und 8-Gang-Automatik auf 57.500 Euro in Momentum-Ausstattung, 60.579 Euro als R-Design und 62.281 Euro als Inscription. Bei den Benzinern geht es mit dem 254 PS starken T5 AWD inkl. 8-Gang-Automatik bei 56.950 Euro los, der gleiche Motor mit R-Design kommt auf 60.123 Euro und als Inscription auf 61.877 Euro.

Für den 320 PS starken XC60 T6 AWD liegen die Preise zwischen 63.500 Euro und 68.501 Euro. Als Topmodell fungiert der XC60 T8 Twin Engine AWD mit Plug-in-Hybrid-Antrieb, der ab 69.400 Euro erhältlich ist. In der Top-Ausstattung Inscription steht er ab 73.360 Euro bereit.

Kommentare