2016 war drittstaerkste autojahr geschichte 001(Bildquelle: auto-motor.at/Stefan Gruber)

Rekordjahr 2016 mit vielen Pkw-Neuzulassungen in Österreich

In Österreich war das abgelaufene Jahr 2016 für die Autoindustrie das drittstärkste Jahr in der Geschichte.

Im Jahr 2016 sind in Österreich insgesamt 329.604 Pkw-Neuzulassungen verzeichnet worden, damit ist das abgelaufene Jahr das bislang drittstärkste Jahr in der Geschichte. Marktleader ist einmal mehr der VW-Konzern, der einen Marktanteil von 34,5 % verzeichnet hat. VW ist mit 17,2 % Marktanteil dabei die klare Nr. 1.

Aber auch andere Hersteller können sich über kräftige Zuwächse freuen. So hat Ford 2016 Rang 2 bei den Zulassungen für Pkw und Nutzfahrzeuge erreicht. Die Steigerung von 3.432 Einheiten im Vergleich zu 2015 entspricht einem Wachstum von 15,5 Prozent. Einen überwältigenden Zuwachs bei den Neuzulassungen hat auch Jaguar Land Rover verbucht, die Premium-Anbieter aus England konnten mit 3.021 Neufahrzeugen ihre Verkäufe um 42 % steigern. Jaguar erzielte dabei mit 955 Fahrzeugen ein Plus von 155 %, Land Rover mit 2.066 Fahrzeugen ein Plus von 18 %.

Kommentare