ADAC-Preise " Gelber Engel 2007 " verliehen

Audi TT Coupé ist das Lieblingsauto der Deutschen

Bei Deutschlands größter Publikumswahl zum Thema Lieblingsfahrzeug holte sich mit dem Audi TT Coupe erstmals ein Roadster die begehrte Trophäe "Auto" beim ADAC-Preis "Gelber Engel" 2007. Der Sportwagen aus Ingolstadt verwies das BMW 3er Coupé und den Opel Corsa klar auf die Plätze zwei und drei und ist damit lt. ADAC das beliebteste Auto der Deutschen. 220.000 Leserinnen und Leser der ADACmotorwelt hatten ihre Stimmen abgegeben.

Das Rennen um den Titel "Marke" 2007 entschied der Sieger von 2005 und Vorjahreszweite Mercedes für sich. Mercedes konnte sich in der Gesamtbilanz der vier Quartalsergebnisse des ADAC-Automarkenindex (ADAC-AutoMarxX) wieder am Vorjahressieger BMW vorbeischieben. Eine Wachablösung gab es auch in der Kategorie "Qualität" , die aus den Resultaten der ADAC-Pannenstatistik (über eine Million Pannenauswertungen) und der jährlichen Kunden- und Werkstattzufriedenheitsbefragung der ADACmotorwelt (55.000 abgegebene Fragebögen) resultiert. Toyota, 2005 und 2006 noch siegreich, musste sich diesmal mit dem fünften Rang für den Yaris zufrieden geben. Der Mazda Premacy , im vergangenen Jahr noch Vierter, gewann die Trophäe vor dem Honda Jazz und dem BMW Mini. 

In der Kategorie "Innovation" 2007 triumphierte der Active Brake Assist von DaimlerChrysler vor dem Park Assist von VW und dem Adaptive Pre-Crash Safety von Toyota. Der Bremsassistent von DaimlerChrysler verbessert durch akustische und optische Unterstützungssignale die Fahrsicherheit von Lkw.   

Quelle: ADAC

Kommentare

Markenwelt