PKW Neuwagen-Verkäufe nach drei Quartalen um 6,3 Prozent im Plus

Per Ende September 2016 wurden in Österreich um 6,3% mehr Autos verkauft als im Vergleichszeitraum im Jahr 2015.

Die Lust auf ein neues Auto ist bei den Österreichern ungebrochen. Im ersten dreiviertel Jahr 2016 wurden 252.178 PKW neu zugelassen, was einem Wachstum von 6,3% gegenüber den ersten neun Monaten 2015 entspricht. Noch deutlicher war der Zuwachs im September 2016, wo mit 29.836 PKW-Neuzulassungen um 14,9 % mehr Fahrzeuge angemeldet wurden als im September 2015.

Marktführer bleibt der VW-Konzern mit den Marken Audi, Seat, Skoda und VW, die zusammen einen Marktanteil von 34,6 % erzielten. Die Top-10 Marken in den ersten neun Monaten waren VW, Opel, Skoda, Ford, Audi, BMW, Renault, Hyundai, Seat und Mercedes.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt